Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 15. Mai 2015

Sicherheitsgespräch der Polizei mit dem Lindauer Landratsamt

Bodenseelandkreis gilt als sichere Region

Wie sieht die aktuelle Sicherheitslage im Landkreis Lindau aus und wie kann die Sicherheit für die Bürger noch weiter erhöht werden? Das war Inhalt des jährlichen Sicherheitsgesprächs zwischen Polizeipräsident Werner Strößner, der in Begleitung der Leiter der örtlichen Polizeidienststellen in Landratsamt kam und Landrat Elmar Stegmann mit Vertretern der Abteilungen des Landratsamtes.

Strößner betonte im Gespräch, dass der Landkreis Lindau – trotz eines Anstiegs von Diebstählen während der Sommermonate vor allem am Bodenseeufer – eine sichere Region sei. „Dies ist für die Sicherheitsbehörden aber kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen“, so Strößner, der sich vor allem zum Ziel gesetzt hat, intensiver über Wohnungseinbrüche aufzuklären, um diese Taten zu verhindern.

Im Jahr 2014 lag die Kriminalitätshäufigkeitszahl – das ist die Zahl der bekannt gewordenen Straftaten pro 100.000 Einwohner – im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Lindau bei 6.638. Im gesamten Landkreis Lindau betrug diese 4.572 (Bayern: 5.164 / Bund: 7.530); in der Gemeinde Oberreute sogar lediglich 758. Insgesamt ist damit im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Straftaten leicht angestiegen. 2013 betrug die Kriminalitätshäufigkeitszahl im gesamten Landkreis 4.384. „Über zwei Drittel der begangenen Straftaten werden durch die polizeilichen Ermittlungen aufgeklärt“, erklärt Polizeipräsident Werner Strößner, der auf die überdurchschnittlich hohe Aufklärungsrate von 70 % im Landkreis hinweist.

Deutlich zugenommen hat im vergangenen Jahr die Zahl der durch Schleierfahnder aufgegriffenen Flüchtlinge und illegalen Einwanderer nach Westeuropa. „Das Augenmerk der Fahnder liegt dabei insbesondere auf den Schleusern, die das Leid dieser Menschen ausnutzen. Dabei beuten sie diese nicht nur finanziell aus, sondern bringen sie oftmals auch in Lebensgefahr“, sagte Präsident Strößner. Die Versorgung der Flüchtlinge ist für alle Beteiligten eine große Herausforderung – vor allem wenn es sich um unbegleitete Minderjährige handelt“, so Landrat Elmar Stegmann. Er lobte dabei die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den Beamten der Polizei und den Mitarbeitern des Landratsamts: „Auch in diesem Bereich funktioniert das Zusammenspiel zwischen der Polizei und beispielsweise unserem Fachbereich Jugend hervorragend.“


Tags:
polizei sicherheit landrat region



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Per Haftbefehl gesuchte Männer festgestellt - Bundespolizei stoppt Verkehrssünder bei Grenzkontrollen
In den vergangenen Tagen (16./18. November) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen zwei Männer gestoppt, die wegen Verkehrsdelikten von deutschen ...
Weitere Informationen zum Brand bei Wasserburg - Sachschaden in Höhe von 1,5 Millionen Euro
Trotz sofortigen Löschversuchen durch Arbeiter vor Ort und einem Großeinsatz umgrenzender Feuerwehren konnte am vergangenen Donnerstag nicht verhindert ...
Kondolenzbuch im Landratsamt Unterallgäu ausgelegt - Zum Gedenken an den verstorbenen Altlandrat Hermann Haisch
Zum Gedenken an den verstorbenen Altlandrat Dr. Hermann Haisch liegt ein Kondolenzbuch im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim aus. Darin können Bürger ...
Auseinandersetzung mit Messerangriff in Memmingen - 32-Jähriger wird im Krankenhaus behandelt
Am Sonntagabend kam es in Memmingen in der Augsburger Straße zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 25-jährigen und einem ...
Vermisste 67-Jährige in Legau aufgefunden - Frau war am Sonntag als vermisst gemeldet
Am Sonntag, 17.11.2019 wurde um kurz vor Mitternacht eine 67-jährige Frau, welche mit einem Rollator unterwegs war, als vermisst gemeldet. Nach Angaben der ...
Grenzpolizei Lindau hält Reisebus an - Mehrere Anzeigen gegen Insassen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag führten zwei Streifen der Grenzpolizeiinspektion Lindau eine Kontrolle eines Fernreisebusses durch. Zur Kontrolle wurde er aus ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sportfreunde Stiller
Zwischen den Welten
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
 
James Blunt
Love Me Better
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum