Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Verfassungsschutz darf AfD vorerst nicht als Verdachtsfall einstufen
Berlin/Köln (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf die AfD bis zum Abschluss eines Eilverfahrens vor dem Kölner Verwaltungsgericht nicht als rechtsextremistischen Verdachtsfall einordnen und beobachten. Das geht aus einem Beschluss des Gerichts vor, der den Prozessbeteiligten am Freitag zugestellt wurde. Das Bundesamt hatte die Verfassungsschützer der Länder diese Woche intern über eine Hochstufung der Partei zum Verdachtsfall informiert, öffentlich jedoch nichts dazu bekanntgegeben.
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 12. Juni 2020

Online-Umfrage zum Lindauer ÖPNV gestartet

Der Landkreis Lindau (Bodensee) will seinen Öffentlichen Personennahverkehr noch attraktiver gestalten Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich an einer Online-Umfrage aktiv.
 

Der Landkreis Lindau will seinen Öffentlichen Personennahverkehr noch attraktiver gestalten und gibt den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv dabei einzubringen. Wer mitgestalten möchte, kann dies schon seit Tagen online auf der Startseite des Landkreises (www.landkreis-lindau.de) unter dem Stichwort „Online-Befragung zum Busverkehr“ tun. Die Umfrage läuft bis Ende Juli. Landrat Stegmann hofft auf viele Anregungen. Sicherlich kann nicht jeder Wunsch erfüllt werden, aber Ziel ist es, den Busverkehr in der Region noch besser auf den Bedarf der Menschen abzustimmen, so Stegmann. Dies soll beispielsweise auch mithilfe von alternativen Bedienformen wie Rufbussen umgesetzt werden. „Allerdings muss genau geprüft werden, wie und vor allem wann nach den kompletten Einbrüchen im ÖPNV im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie eine Erweiterung sinnvoll und möglich ist. Experten gehen davon aus, dass es längere Zeit dauern wird, bis ähnlich viele Fahrgäste wie vor der Corona-Krise den ÖPNV nutzen werden. Am nachhaltigen Ziel des ÖPNV will der Landkreis Lindau aber festhalten“, so die klare Aussage des Landrats.
Deshalb soll der im Jahr 2011 erstellte Nahverkehrsplan des Landkreises aktualisiert werden. Grundlage bilden die im Kreistag bereits beschlossenen Maßnahmen des Mobilitätskonzepts der Firma Metron. Schwerpunkt bei der Fortschreibung sind die Regionalbuslinien im Landkreis, die Stadtbuslinien der Stadt Lindau und auch der Schienenverkehr werden dabei nachrangig betrachtet.


Tags:
Umfrage Bürgerbeteiligung ÖPNV Attraktivität


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Trio Rio
New York - Rio - Tokio
 
OneRepublic
Rescue Me
 
The Weeknd
Save Your Tears
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum