Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Genussorte Schwaben Staatsminister Helmut Brunner und MdL Dr. Leopold Herz (1.v.r.) mit Vertretern der Genussorte Bad Hindelang, Lindauer Bodensee, Markt Wertach und Weiler im Allgäu
(Bildquelle: © Baumgart/StMELF)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 8. März 2018

Lindauer Bodensee wird Genussort

Landwirte und Förster wählen den Bodensee

Der „Lindauer Bodensee“, ein Zusammenschluss der Orte Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn und Bodolz, zählt zu den 46 ausgezeichneten Genussorten, die in der ersten Runde unter rund 150 Bewerbungen ausgewählt wurden.

[WERBUNG

Der Wettbewerb, den Landwirtschaftsminister Helmut Brunner ausgelobt hatte, soll die besonderen kulinarischen Schätze Bayerns hervorheben. Von der unabhängigen Jury mit Vertretern aus Gastronomie, Tourismus, Landwirtschaft, Kultur, Kirche, Verbraucherschutz und Medien wurden unter anderem die Zusammenarbeit von Erzeugern, regionaler Gastronomie und Institutionen, bzw. kommunalen Trägern sowie die Kultur- und Naturlandschaft rund um den Genussort bewertet.

 

Dass der regionale Genuss am Lindauer Bodensee einen erheblichen Stellenwert hat, zeigen nicht nur die teils über mehrere Generationen geführten Erzeugerbetriebe und Manufakturen. Zahlreiche Genussfeste wie die Apfelwochen, der Genussherbst oder das Winzer-Festival „Komm und See“ sind inzwischen nicht weg zu denkende Veranstaltungen, die das kulturelle Leben am Lindauer Bodensee prägen. Die besondere Vielfalt, die sich am Lindauer Bodensee genießen lässt, ist dabei bemerkenswert: frischer Fisch, feine Weine und Obst, das auch zu Edelbränden, Marmeladen, Saft und Most verarbeitet wird – und all das mit Seeblick und Alpenpanorama.

 

Marika Kasper von der Tourist-Information Wasserburg und Laura Brombeis vom Regionalen Tourismusmanagement des Landkreises Lindau waren am 5. März 2018 zur Prämierungsfeier in München und nahmen die Auszeichnung von Landwirtschaftsminister Brunner entgegen, der die „gelungene Kombination aus regionalen Spezialitäten, handwerklicher Herstellung und gelebtem Genuss“ lobte. Mit der Auszeichnung „ist es nun amtlich, bei Ihnen ist der Genuss zu Hause“, so der Minister. Aus dem Landkreis Lindau wurde neben dem Lindauer Bodensee auch die Gemeinde Weiler im Allgäu als Genussort ausgezeichnet.

 

Die 100 Genussorte Bayern sind eingebunden in die „Premiumstrategie für Lebensmittel“ des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG). Passend zum 100-jährigen Bestehen des Freistaats Bayern sollen im Rahmen des Wettbewerbs insgesamt 100 Genussorte prämiert und damit das Augenmerk der Verbraucher gezielt auf diese regionalen Besonderheiten und Köstlichkeiten gelenkt und deren Wertschätzung gefördert werden. Die Gewinner der bereits abgeschlossenen zweiten Bewerbungsrunde werden voraussichtlich im Mai bekanntgegeben. Zum Ende des Jahres wird ein kulinarischer Genussführer veröffentlicht, der dazu einlädt, die Genussorte persönlich zu erleben.

 

 

 

AllgäuHIT-Bildergalerie
Genussregion Bodensee
 
             

 


Tags:
lindau bodensee genussort auszeichnung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
BMW-Fahrer flüchtet vor Lindauer Bundespolizei - Zeugenhinweise erbeten nach Flucht des Rasers
Am Samstag, den 18.01.2020 um die Mittagszeit, entzog sich ein schwarzer BMW 650i xDrive auf der BAB 96 den Anhalteversuchen einer Streife der Bundespolizei. Diese ...
Schnee im Allgäu bis ins Flachland erwartet - Sturmtief Kim sorgt für Abwechslung
Jetzt bringt Sturmtief KIM bei Island Abwechslung in das Wetter in der Allgäu-Bodensee-Region. Der Montag begintn zwar schön und bleibt dank Föhn bis am ...
Lindau: Gefälschte 100-Euro-Scheine sichergestellt - Zahlreiche weitere gefälschte Dokumente ebenfalls gefunden
Am Sonntag, 26.01.2020, wurden durch die Bundespolizei Lindau in den frühen Morgenstunden zwei afrikanische Männer in einem Fernreisebus ohne gültigen ...
Verkehrsunfallflucht am Memminger Rewe - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Am Samstag, den 25.01.2020, gegen 09.15 Uhr, stellte eine Dame aus Memmingen ihren roten Renault Twingo auf dem Parkplatz eines Geschäfts in der ...
Mann randaliert vor Kemptener Freizeitbad - Stark alkoholisierter Täter wollte in sein Auto steigen
Samstagnachmittags wurden Angestellte eines Freizeitbades auf eine stärker betrunkene Person aufmerksam, welche sich auf dem dazugehörigen Parkplatz aufhielt, ...
Körperverletzung bei Weißensberger Narrensprung - Streitschlichter erleidet Gesichtsverletzung
Auf der Faschingsveranstaltung am gestrigen Samstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei betrunkenen Männer. Ein weiterer 39-jähriger wollte den ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Flo Rida
Whistle
 
King & Potter
Blinded by Love
 
Coldplay
Orphans
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum