Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die mit Abzeichen geehrten Helfer
(Bildquelle: Markus Natterer)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 16. April 2019
Jahreshauptversammlung des BRK Kreisverband Lindau
Helfer der Bereitschaften leisten 21.213 Stunden

Am vergangenen Freitag fand in Weiler die Jahreshauptversammlung der Bereitschaften des BRK Kreisverbandes Lindau statt. Kreisbereitschaftsleiter Markus Natterer präsentierte im Jahresrückblick ein eindrucksvolles Leistungsspektrum. Im vergangenen Jahr leisteten Helferinnen und Helfer, in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern sage und schreibe 21.213 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit.

Rotkreuzbereitschaften, Helfer vor Ort (HvO) und Arbeitskreise investierten ihre Zeit unter anderem in 3.117 Stunden Sanitätsdienst bei Sportveranstaltungen oder Volksfesten, 2.007 ehrenamtliche Stunden in Notfallrettung und Krankentransport, 1.557 Stunden bei den Blutspenderterminen und 2.681 Stunden an in- und externer Aus- und Fortbildung der Schnelleinsatzgruppen (SEG), Helfer vor Ort (HvO), Kreisauskunftsbüro (KAB) und Kriseninterventionsdienst (KID) geleistet. Positiv ist dabei, dass sich die Stunden im Bereich der Ausbildung im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt hat. Das zeigt, dass die Helfer und Helferinnen bestrebt sind auf einem hohen fachlichen Niveau arbeiten zu können.

Leider ist aber auch ein leichter Rückgang an ehrenamtlichen Rotkreuzhelfern zu verzeichnen. Waren es in 2017 noch 206 aktive Helferinnen und Helfer in den Bereitschaften und Arbeitskreisen, so ging deren Anzahl um 21 Personen auf insgesamt 185 Aktive in 2018. Auch im BRK gibt es Nachwuchssorgen.

Der BRK-Kreisverbandsvorsitzende Franz-Peter Seidl lobte die Arbeit der Aktiven aus den Rotkreuzbereitschaften und dankte insbesondere für deren Engagement um das Allgemeinwohl im Landkreis Lindau. „Die Aufgaben der Rotkreuzbereitschaften sind umfassend und vielfältig. Zahlreiche Ehrengäste, darunter stellvertretende Landrätin Margarete Mader, Inspektionschefin der Lindauer Polizei Sabine Göttler und Kreisbrandrat Friedhold Schneider würdigten in ihren Grußworten ebenfalls die Leistungen und Arbeit der Ehrenamtlichen und dankten für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Im Laufe des Abends konnten noch verdiente Rotkreuzler geehrt werden. Das Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze erhielten Barbara Achberger (BER Weiler), Sandra Kurkowski, Elke Buohler und Angelika Assmann (alle KID). Mit dem Ehrenzeichen in Silber wurde Dirk Nigmann (BER Lindau) ausgezeichnet. Für 25 Dienstjahre im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) wurden Matthias Grüner und Markus Natterer (BER Lindau) geehrt. Die Ehrung für 40 Dienstjahre durften Felisa und Mercedes Casal Garcia (beide BER Weiler) sowie Karl-Heinz Wimbauer (BER Lindau) entgegen nehmen.


Tags:
Jahreshauptversammlung BRK Kreisverband Bereitschaften



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kreuzer bleibt einstimmig CSU-Vorsitzender in Kempten - Volle Rückendeckung von der Basis
Dr. Thomas Kreuzer bleibt Kreisvorsitzender der CSU in Kempten. Einstimmig wurde er wiedergewählt - Ein echter Vertrauensbeweis von der Basis für den ...
Katastrophenschutzübung im Oberallgäu - Training für die Kommunikation und die Koordination der Organisationseinheiten
Eine sogenannte Stabsrahmenübung hat jetzt im Oberallgäuer Landratsamt stattgefunden. Einbezogen war dabei die gesamte Führungsgruppe Katastrophenschutz ...
Allgäu profitiert von starkem Europa - Thomas Gehring - Landtagsvizepräsident spricht beim Kemptener Kreisverband
  Landtagsvizepräsident Thomas Gehring, ist überzeugt davon, dass Bayern und das Allgäu von einem starken Europa profitieren: „Allein mit ...
Jahreshauptversammlung der Bergwacht Oberstdorf - Knapp 1.000 Einsätze bei nur neun Totenbergungen
Jahreshauptversammlung am vergangenen Mittwoch, 3. April zog die Bergwacht Oberstdorf Bilanz. Knapp 1.000 Einsatzereignisse wurden im Jahr 2018 durch die Retter der ...
Bürgerbeauftragter Klaus Holetschek in Füssen - CSU Politiker informiert sich über Situation der Pflegedienst
Zuhören, verstehen, handeln – Mit diesem Leitbild ist der Bürgerbeauftragte der bayerischen Staatsregierung Klaus Holetschek (CSU) kürzlich der ...
ÖDP unterstützt die Demonstrationen der Schüler - Es geht nur um die Klimaziele und Zukunft der künftigen Generationen
Der Oberallgäuer Kreisverband der ÖDP (Ökologisch-Demokratischen Partei) stellt sich in einer Mitteilung eindeutig hinter die Kundgebungen der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tiësto & Dzeko
Jackie Chan
 
Milow
Ayo Technology
 
5 Seconds Of Summer
Hey Everybody!
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Großbrand in Weiler
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
54. Jugendcup Oberstdorf - Eröffnung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesliga
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum