Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
DFL verschiebt zwei weitere Hertha-Spiele wegen Corona-Quarantäne
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hat nach dem Spiel von Hertha BSC beim FSV Mainz 05 auch die Bundesliga-Partien der Berliner gegen den SC Freiburg und beim FC Schalke 04 abgesagt. Über neue Termine im Saisonendspurt nach Ablauf der Corona-Quarantäne bei der Hertha solle vorraussichtlich in der kommenden Woche entschieden werden, teilte die DFL am Freitag mit.
 
Ein Vogel, der der Vogelgrippe zum Opfer fiel
(Bildquelle: pixabay.de)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 18. November 2016

Geflügelpest: Aktueller Stand im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau wurden seit Mittwoch, 9. November insgesamt 31 Wasservögel tot aufgefunden. Bei sieben von diesen Tieren wurde der Erreger H5N8 nachgewiesen, bei fünf weiteren ist der Virus H5 bestätigt. Das Landratsamt Lindau schickt aufgrund des aktuellen Seuchengeschehens nicht mehr alle Totfunde zur Untersuchung ein. Nachweise über H5 werden als hochpathogene Form des H5N8 gewertet. Untersucht werden nur noch Proben neuer Vogelarten und tote Tiere, die an neuen Standorten gefunden wurden. Bisher nachgewiesen wurde der Erreger bei Reiherenten, Möwen, einem Schwan sowie einem Graureiher.

Nach wie vor gilt im Landkreis Lindau entlang des Bodensees Stallpflicht. Möglich ist auch eine Überdachung des Außengeheges sowie eine engmaschigen Umzäunung an den Seiten. An alle Geflügelhalter hat das Landratsamt Lindau in dieser Woche ein Schreiben geschickt und für den gesamten Landkreis die Stallhaltung empfohlen. Dies gilt als Vorsichtsmaßnahme, um eine Ausbreitung der Vogelgrippe möglichst zu verhindern. Im Landkreis Lindau sind bislang nur Wildvögel entlang des Bodensees von der Tierseuche betroffen.

Nach wie vor bittet das Veterinäramt Bürgerinnen und Bürger, den Fundort toter Wasservögel unter der Telefonnummer 08382 270-502 zu melden. Tote Wasservögel sollten nicht berührt werden, da so der Virus weiterverbreitet werden kann. Aus demselben Grund sollten Hundebesitzer in der Nähe des Bodensees ihre Hunde an der Leine halten. 


Tags:
Vogelgrippe Virus Seuche Geflügel


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster
747
 
Jonas Brothers
What A Man Gotta Do
 
Kevin Jenewein
Hurricane
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum