Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Telefon
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 9. November 2018
Falsche Polizeibeamte suchen erneut Lindau heim
Rentnerin im September um über 30.000 Euro betrogen

Eine Anrufwelle falscher Polizeibeamte suchte in den vergangenen Tagen Lindau am Bodensee heim. Eine Rentnerin wurde in den vergangenen Wochen um über 30.000 Euro betrogen. Bei der Polizei Lindau wurden von Dienstag, 6.11.2018 bis Donnerstag, 8.11.2018 22 Anrufe falscher Polizeibeamter angezeigt. Auffällig war das gehäufte Anrufaufkommen am Dienstag zwischen 22:05 und 22:40 Uhr (neun Anrufe), Mittwoch, zwischen 19:42 Uhr und 22:30 Uhr (acht Anrufe) sowie Donnerstag, zwischen 10:15 Uhr und 10:51 Uhr (fünf Anrufe).

Die jeweiligen Anrufer stellten sich als Polizeibeamter vor und erklärten, dass bei den Angerufenen ein Einbruch geplant sei und aus diesem Grund Barvermögen und Schmuck in Sicherheit bringen gebracht werden müsse. Die Anrufer verhielten sich äußerst professionell und waren sehr sprachgewandt.

Alle Angerufenen verhielten sich richtig, beendeten das Gespräch und informierten die Polizei. Es ist jedoch davon auszugehen, dass sich eine wesentlich höhere Anzahl an betrügerischen Anrufen ereignet.

Unter Umständen wurden Personen finanziell geschädigt oder stehen aktuell noch in Kontakt mit den vermeintlichen Polizeibeamten. Um an weitere Ermittlungsansätze zu gelangen, werden etwaige Geschädigte gebeten, sich mit der Polizei in Lindau, unter der Rufnummer 08382/910-0, in Verbindung zu setzen. Auch verdächtige Wahrnehmungen sind für die Polizei wichtig!

Bereits im September 2018 wurde eine Rentnerin aus Lindau Opfer dieser perfiden Betrugsmasche. Die Anrufer erschlichen das Vertrauen der Frau bis sie letztendlich 25.000 Euro an einen ihr unbekannten Abholer übergab. Im Oktober verschickte sie wegen „Falschgeldermittlungen“ rund 8.000 Euro per Bargeldtransfer an eine zuvor übermittelte Adresse. Misstrauisch wurde die Frau, als ein angekündigter Polizeibeamter das Bargeld nicht zurückbrachte. Daraufhin wandte sich Frau an die Polizeiinspektion Lindau, um sich nach dem vermeintlichen Kollegen zu erkundigen. Hierbei kam zu Tage, dass die Frau Betrügern zum Opfer fiel. (PP Schwaben Süd/West/JK)


Tags:
polizei betrug bodensee rentner



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sexualdelikte im Unterallgäu in Egg an der Günz - Neue Hinweise sind eingegangen
Nach den drei Sexualdelikten vergangener Woche in Egg a.d. Günz und Babenhausen sowie der Festnahme eines dringend Tatverdächtigen, hatte die Memminger ...
Vermisster Mann aus Buchloe wieder zu Hause - Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Medien
Der seit gestern vermisste Klaus Aman aus Buchloe ist wieder zu Hause aufgetaucht und wohlauf. Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ...
Fahrt unter Drogeneinfluss bei Lindenberg - Bei Durchsuchung der Wohnung des Fahrers wurden 20 Gramm Mariuhana gefunden
Am vergangenen Donnerstag wurde am Vormittag im Stadtbereich Lindenberg im Allgäu ein 27-jähriger Verkehrsteilnehmer einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...
Feier artet in Oberstaufen nach Diebstahlsvorwurf aus - Täter wehrte sich vehement gegen die Festnahme durch die Polizeibeamten
In der vergangenen Nacht gegen 01.45 Uhr wurde ein Mann beim Diebstahl einer Halskette in einer Wirtschaft beobachtet. Diesem war es bei einer dortigen Feier gelungen, ...
14-jähriger bestiehlt Kiosk in Immenstadt - Der Dieb trat anschließend dem Ladenbesitzer gegen sein Knie
Am Donnerstag, gegen 18.25 Uhr, steckte ein 14-Jähriger in einem Kiosk am Bahnhof eine kleine Flasche Jägermeister in seine Jackentasche und wollte den ...
Keine Feuerwerkskörper in der Memminger Altstadt - Das Verbot gilt an Silvester und Neujahr
Zum Schutz der historischen Gebäude ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2 wie beispielsweise Raketen, Knaller, Batteriefeuerwerke, ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lukas Graham
Love Someone
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Nickelback
If Everyone Cared
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum