Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 24. Dezember 2015

FOS Lindau bietet vierten Ausbildungszweig an

Gestaltung nun offiziell erlernbar

Seit vielen Jahren können Schülerinnen und Schüler in Lindau nach der Mittleren Reife die Staatliche Fachoberschule (FOS) in den Ausbildungsrichtungen Sozialwesen, Technik und Wirtschaft besuchen und dort das Fachabitur (nach der 12. Klasse) oder auch das Abitur (nach der 13. Klasse) erwerben. Nun wird mit einem vierten Ausbildungszweig „Gestaltung“ ein zusätzlicher Fachbereich angeboten, der besonders die kreativen Fähigkeiten der Jugendlichen unterstützen soll. Die Probeeinschreibung (Termin siehe unten) wurde durch das bayerische Kultusministerium bereits genehmigt. Eine erste Informationsveranstaltung im November mit über 300 Eltern und Schüler zeigte, dass das Interesse für die neue Ausbildungsrichtung groß ist.

„Mit der Genehmigung durch das Ministerium geht für uns, aber sicher auch für viele Schüler ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung“, erklärt Bruno Fischer, Leiter des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Lindau, zu dem auch die Fachoberschule gehört. Ebenso wie er ist auch seine Stellvertreterin und Leiterin der Fach- und Berufsoberschule, Angelika Rubenbauer-Früh, zuversichtlich, dass die notwendige Zahl von mindestens 16 Anmeldungen erreicht werden wird. „Ideal wäre es, wenn wir gleich zum Start 35 oder 40 Schüler, verteilt auf zwei Klassen, hätten“, meint Fischer. Er sprach im Zusammenhang mit der neuen Ausbildungsrichtung Gestaltung der Lindauer FOS von einem „Alleinstellungsmerkmal“, da ein vergleichbares Angebot erst wieder außerhalb der Region, nämlich in Augsburg, zu finden ist.

Praxisnähe

Die Unterrichtsinhalte des neuen Ausbildungsangebots Gestaltung sind auf fünf verschiedene Profilfächer verteilt – Darstellung, Medien, Gestaltungslehre, Technologie und technisches Zeichnen. Wie bei den anderen drei Ausbildungsrichtungen (Sozialwesen, Technik, Wirtschaft) wird es auch hier in der 11. Klasse Fachpraktika geben, jeweils eines pro Schulhalbjahr. Diese werden im zweiwöchigen Wechsel zwischen Schule und Betrieb durchgeführt. Um die Praktikumsplätze kümmern sich sowohl die Schüler selbst als auch die Schule. In Frage kommen dafür beispielsweise Architekturbüros, Werbeagenturen, Medienfirmen, Schreinerei-, Holz- und Textilbetriebe und viele andere mehr.

Neben des erforderlichen Notenschnitts (3,5) in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik setzt die Ausbildungsrichtung Gestaltung zusätzlich das Bestehen einer Aufnahmeprüfung voraus, in der bildnerisch-praktische Fähigkeiten nachzuweisen sind. Zu Themen, die von den Lehrkräften der Schule gestellt werden, sind von den Bewerbern je eine Malarbeit (Arbeit aus der Vorstellung) und
eine Bleistiftzeichnung (Arbeit nach der sichtbaren Wirklichkeit) anzufertigen. Die Arbeitszeit für jede Aufgabe beträgt jeweils zwei Stunden.

Info: Weitere Details zur Ausbildungsrichtung „Gestaltung“ sind auf der Homepage des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Lindau www.bsz-lindau.de unter „FOS/BOS“ zu finden. Eltern und Schüler, die eine Beratung wünschen, können unter Tel. 08382/94984-0 einen Termin vereinbaren.


Tags:
FOS ausbildung schule gestaltung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall an Schule in Kempten-Leubas - Fußmatte verhängt sich beim Anfahren an Gaspedal
Heute Mittag gegen 13.05 Uhr wollte ein 64-Jähriger seine drei Enkel im Alter von 6, 12 und 14 Jahre mit dem Pkw von der Grundschule in Leubas im Feldweg abholen. ...
Strategischer Workshop in Sonthofen - Vorfreude auf das Technologie Transfer Zentrum
Die Vorfreude auf das Technologie Transfer Zentrum (TTZ) Sonthofen steigt. Das wurde bei einem Workshop zur strategischen Ausrichtung des TTZ Ende Oktober deutlich. 30 ...
Erneuter Rekordhaushalt für den BFV - Zum zweiten Mal in Folge über 20 Millionen Euro
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird im Haushaltsjahr 2020 zum zweiten Mal hintereinander die 20-Millionen-Euro-Grenze durchbrechen und damit eine neue ...
Schulkind auf Nachhauseweg in Buchloe geschlagen - Täter beide ungefähr 11 Jahre alt
Am Mittwoch ging ein zehn-jähriger Mittelschüler um 13.10 Uhr nach Hause. Nach Angaben des Jungen wären zwischen der Schule und der VFL-Turnhalle ...
Weggeworfene Zigarette löst Großeinsatz aus - Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei vor Ort
Am späten Mittwochnachmittag wurde eine Rauchentwicklung im Keller eines Gebäudes an der Hauptstraße gemeldet. Der Betreiber einer Sportschule bemerkte ...
IHK & HWK: Innovationsregion Schwaben - Wirtschaftskammern treffen sich mit Wirtschaftsminister Aiwanger
Die Spitzen der schwäbischen Wirtschaftskammern, IHK und HWK, haben sich mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf zahlreiche Modellprojekte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
R.E.M.
It´s The End Of The World As We Know It
 
Zara Larsson
Lush Life
 
Josh.
Vielleicht
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum