Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
CSU-Kreistagsfraktion besichtigt Berufliches Schulzentrum Lindau
(Bildquelle: CSU Kreistagsfraktion)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 25. Juni 2018

Erweiterung des Schülerwohnheims in Lindau geht voran

CSU-Kreistagsfraktion besichtigt Berufliches Schulzentrum Lindau

Die Erweiterung Schülerwohnheims in Lindau am Bodensee macht große Fortschritte. Nach der Fertigstellung wird ein Großteil der Berufsschüler ein modernes, zukunftweisendes und vor allem gut geführtes Zuhause in Lindau vorfinden. Als nächstes Projekt steht nun das in die Jahre gekommene Berufsschulzentrum auf der Agenda. Es wird mit einem Volumen von 20-25 Millionen Euro das größte Projekt des Landkreises in den kommenden Jahren sein. Grund genug für die CSU-Kreistagsfraktion sich in einer Sondersitzung vor Ort intensiv mit den Herausforderungen und Chancen auseinanderzusetzen.

Nach der Vorstellung durch die Schulleitung mit vielen Fragen und Antworten bedankte sich Vorsitzender Karl Schober bei der Schulleitung und versprach: ,,Wir werden dieses Thema bei der CSU ganz oben ansiedeln." Pfähle mit zu geringer Tragkraft, große energetische Mängel und vor allem viel zu kleine und nicht mehr dem heutigen Standard gerecht werdende Werkstätten, Räume ohne Fenster und ohne ausreichende Belüftung - so der lst-Zustand der in die Jahre gekommenen Schule. Auch das äußerst schlechte Verhältnis von Freiflächen, Fluren und unbenutzten Räumen von 47 zu 53 Prozent (Klassenräume) hat die CSU-Kreistagsfraktion bewogen, eine Besichtigung der Berufsschule mit
einem anschließenden Workshop abzuhalten.

Schulleiter Dietmar Bauer begrüßte die Mitglieder der Kreistagsfraktion mit dem Vorsitzenden Karl Schober. Auch Landrat Elmar Stegmann sowie Erwin Feurle, Fachbereichsleiter Finanzen und Liegenschaften und Helmut Stauber, Leiter Gebäudemanagement am Landratsamt, waren bei dem Vororttermin. Bei dem Rundgang in der Schule war schnell klar, dass akuter Handlungsbedarf besteht Die langen Wege zwischen der Berufsschule und der FOS, die viel zu engen Praxisräume und deren Anordnung, die vielen unnötigen Flächen mit hohem Energieverbrauch sind nur einige Beispiele. Schulleiter Dietmar Bauer und seine Kollegen zeigten eindrucksvoll mit welchen Problemen sie in der Schule kämpfen müssen. ,,Zur Sicherung der Schulsprengel in Lindau muss etwas passieren," so
Bauer.

Unter Einbezug einer Machbarkeitsstudie, den Erkenntnissen der CSUKreistagsfraktion beidem Vorort-Termin sowie dem Fakt, dass auch dem Schulgelände sogar ein landkreiseigenes Grundstück für einen Neubau zur Verfügung stünde, ist für die CSU-Mitglieder klar: ,,Eine Gesamtsanierung mit unbekannten Ausgang kommt für die CSU nicht in Frage," erklärt Schober. ,,Eine Generalsanierung bei laufendem Betrieb des Unterrichts ist außerdem nicht umsetzbar." Die Bürgermeister Ulrich Pfanner und Markus Eugler sowie Stadt- und Kreisrat , Mathias Hotz schätzen auch das Risiko einer Sanierung als sehr hoch ein. Die Kosten für einen Neubau, der auch bei laufendem Unterrichtsbetrieb werden könnte, seien leichter kalkulierbar und ein Neubau sei vor allem auch nachhaltiger.

Auch Landrat Elmar Stegmann und Eberhard Rotter können sich einen Neubau vorstellen, hat dieser den großen Vorteil, dass die Werkstätten und die Unterrichtsräume nach den neuesten Gesichtspunkten einer Berufsschule geplant werden können. ,,Bildung ist ein wichtiges Landkreisthema. Wir investieren hier in
unsere Zukunft", so Landrat Stegmann. (pm)


Tags:
csu schulzentrum beruf bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrsunfall wegen Mobiltelefon in Lindau - Fahranfängerin verursacht Totalschaden
Am frühen Abend des 19.10.2019 kam es zu einem Verkehrsunfall in der Ludwig- Kick- Straße. Dabei kam eine Fahranfängerin mit ihrem Pkw nach rechts von ...
Dr. Günter Räder kandidiert als Ostallgäuer Landrat - Einstimmiges Ergebnis für Räder
Der Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen im Ostallgäu hat mit Zustimmung des Fraktionssprechers der Kreistagsfraktion Hubert Endhardt und allen ...
Zwei Haftbefehle am Bahnhof Lindau vollstreckt - Haftbefehle gegen 32-Jährigen wegen Verkehrsverstößen
Am Lindauer Bahnhof kontrollierten am Freitagnachmittag Beamte der Grenzpolizei Lindau einen 32-jährigen Deutschen, der zuvor mit dem Zug aus Österreich ...
Körperverletzung durch Gruppe Jugendlicher in Lindau - 18-Jähriger erhält mehere Schläge ins gesicht
In der Nacht auf Samstag, 19.10.2019, gg. 01.20 Uhr, wurde der Polizei in Lindau eine Körperverletzung mitgeteilt. Ein 18-jähriger Lindauer war mit einer ...
Unfall beim Verladen von Balken in Lindau - 29-Jähriger bricht sich das Sprunggelenk
Im Spitalmühlweg wollte am Freitag, 18.10.2019, gg. 18.20 Uhr, ein 29-jähriger Lindauer Balken mit einem Gabelstapler von einem Anhänger abladen. Durch ...
Rotarische "Starthilfe" für Oberstdorfer Mittelschüler - Rotary Club Oberstdorf-Kleinwalsertal hilft Berufsstartern
Macht meine Bewerbungsmappe einen guten Eindruck? Kann ich beim Vorstellungsgespräch überzeugen? Mittlerweile zum zwölften Mal standen die Antworten auf ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Calvin Harris & Rag´n´Bone Man
Giant
 
Dune
Please Bring Me Back
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum