Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lindau
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 26. Oktober 2015

EV Lindau schlägt den Tabellenführer

Verdienter 6:3 Sieg gegen den EV Moosburg

Gleich im ersten Auswärtsspiel haben die EV Lindau Islanders einen wichtigen Sieg gelandet. Bei bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer EV Moosburg gewannen die Lindauer verdient mit 6:3 (4:1, 1:2, 1:0).

Die Grundlage zu diesem Erfolg legten die Islanders im ersten Drittel. Auch wenn Moosburg in einem Duell zweier starker Mannschaften, die mit viel Selbstvertrauen auftraten den besseren Start hatte. Schon nach fünf Minuten gingen die Gastgeber in Führung, als Florian Mayer das erste Powerplay des EVM nutzte.

Davon unbeeindruckt schlugen die Lindauer aber schnell zurück. Der erstmals in dieser Saison spielberechtigte Martin Sekera wurde nur eine halbe Minute später von Zdenek Cech freigespielt und traf zum 1:1. Ein Tor, das die Lindauer richtig auf Touren brachte. Sie erhöhten das Tempo und spielten sich Chance um Chance heraus. Der starke Thomas Hingel im Tor der Gastgeber hatte alle Hände voll zu tun, um EVL- Tore zu verhindern. Dennoch trafen die Lindauer noch dreimal in diesem Durchgang. Zunächst war es Alex Katjuschenko nach Zuspiel von Mario Seifert, der die Islanders erstmals in Führung brachte (8.). In der 14. Minute waren die Gäste dann auch in Überzahl erfolgreich. Zunächst scheiterte Martin Sekera noch am Pfosten. Nur wenig später war es dann Philip Haug, der auf 1:3 erhöhte. Nur 47 Sekunden später setzte Johann Katjuschenko mit dem 1:4 noch einen drauf.

In diesem Stil machte der EVL auch im zweiten Abschnitt zunächst weiter. Vier Minuten waren erst gespielt, da traf Zdenek Cech sogar zum 1:5. Die Gastgeber wehrten sich aber und kamen nur 47 Sekunden später zum zweiten Tor. Das gab den Gastgebern Auftrieb, die sich nun mehr Spielanteile sicherten. Dazu kam, dass sich die Lindauer drei Strafen hintereinander kassierten und dadurch noch mehr unter Druck gerieten. Jetzt stand Beppi Mayer vermehrt im Blickpunkt und verhinderte zunächst mit einem gehaltenen Penalty in der 26. Minuten das 3:5. Das fiel dann in doppelter Unterzahl zwei Minuten später durch Bastian Krämmer. „In dieser Phase hätten wir das Spiel auch verlieren können. Da hat Moosburg gezeigt, wie stark es ist. Aber meine Mannschaft hat sehr gut reagiert und super dagegen gehalten“, sagte EVL- Trainer Sebastian Buchwieser. Zum Ende des Drittels hin befreiten sich die Islanders zusehends vom Moosburger Druck und hatten durch Michal Mlynek sogar noch die Möglichkeit, wieder zu erhöhen, der Stürmer scheiterte aber erneut an Hingel.

Im Schlussabschnitt hatten die Islanders dann wieder Oberwasser. Geschickt nahmen sie, wenn nötig, das Tempo aus dem Spiel und ließen den EVM kaum noch zum Zuge kommen. Zwar versäumte es der EVL, aus seinen Chancen mehr zu machen, vor allem das Spiel in einer doppelten Überzahl sieben Minuten vor dem Ende zu entscheiden. Dennoch gerieten die Gäste nicht mehr in Gefahr. Das Versäumte holten sie dann zwei Minuten vor dem Ende nach. Jiri Mikesz fand Marko Babic, der mit dem 3:6 den Endstand herstellte und den verdienten Sieg der Lindauer unter Dach und Fach brachte. 


Tags:
Sport Eishockey Sieg Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sonthofens Bürgermeister beruhigt nach ERC-Insolvenz - Wilhelm: Das Eisstadion wird sicher nicht morgen abgerissen
Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm (Freie Wähler) ist trotz des Insolvenzantrags der "ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH" positiv ...
Publikumsliebling kehrt zurück - Torwartproblem beim FCM vorübergehend gelöst
Der FC Memmingen hat für sein Torhüterproblem eine interne Lösung gefunden und reaktiviert Tobias Kirchenmaier. Der 34-jährige hilft aus, hält ...
Saison-Ende für Deutschlands besten Snowboarder - Allgäuer Wintersportler Andre Höflich zieht sich Schulterverletzung zu
Der 22-jährige Allgäuer aus dem SC Kempten verletzte sich bei einem Sturz im Training für die US Open  in Vail-Colorado seine Schulter. Laut ...
ERC Sonthofen Spielgesellschaft insolvent - Spielbetriebsgesellschaft muss Insolvenz anmelden
Die ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH meldet Insolvenz an. Es ist ein trauriger Tag für das Eishockey in Sonthofen, teilte die GmbH in einer ...
Vertragsverlängerung von zwei Eigengewächsen - FC Memmingen verlängert mit Remiger und Gräser
Der FC Memmingen hat die Verträge mit zwei weiteren Eigengewächsen verlängert. Wie der sportliche Leiter Thomas Reinhardt mitteilt, haben David Remiger ...
LKW flüchtet über A 7 vor der Polizei - Schwertransport ohne Genehmigung will vor Polizeistreife flüchten
Am Montag, 24.02.2020, gegen 23:35 Uhr, fiel einer Polizeistreife auf der A 7 im Bereich Dietmannsried ein Schwertransporter auf, der in Richtung Memmingen unterwegs ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sugababes
Ugly
 
Liam Payne
Stack It Up [feat. A Boogie Wit da Hoodie]
 
Julian le Play
Millionär
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum