Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Berlinale: Maren Eggert gewinnt Schauspielpreis
Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Maren Eggert gewinnt einen Silbernen Bären der Berlinale. Ausgezeichnet wird sie für ihre Hauptrolle in der Tragikomödie «Ich bin dein Mensch», wie die Filmfestspiele in Berlin am Freitag bekanntgaben.
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 28. Juli 2020

Coronavirus: Appell von Landrat Elmar Stegmann

Der Bodensee und das Allgäu sind in jedem Jahr beliebte Urlaubsdestinationen und heuer aufgrund von Corona noch gefragter als sonst. Für die Gewerbetreibenden, die Hotellerie- und Gastronomiebetriebe ist dies gut, können diese nun einen Teil der Ausfälle während des Lockdowns kompensieren. Es gibt jedoch auch eine Kehrseite der Medaille: „Geht man derzeit über die Lindauer Insel, so hat man den Eindruck, es gäbe kein Corona.“ Landrat Elmar Stegmann ist besorgt: „Hatten wir in den vergangenen Wochen lediglich Einzelfälle, so entwickeln sich derzeit leider wieder Infektionsgeschehen – in unseren Nachbarlandkreisen, aber auch bei uns.“ Parallel dazu häufen sich beim Landratsamt Lindau Beschwerden, weil die Schutzregeln in vielen Bereichen nicht oder nicht mehr konsequent eingehalten werden.

Das Landratsamt Lindau hat deshalb die betroffenen Gemeinden angeschrieben mit der Aufforderung, auf alle Gewerbetreibenden, Hotellerie- und Gastronomiebetriebe zuzugehen, an deren Verantwortungsbewusstsein zu appellieren und auch darauf hinzuweisen, dass vor dem aktuellen Infektionsgeschehen Bußgelder konsequent verhängt werden. In diesem Bereich beträgt das Bußgeld in der Regel 5.000 Euro.

„Der Kampf gegen das Virus ist noch nicht vorbei und die Schutz- und Hygieneregeln sind der Preis für die relative Normalität in unserem Leben“, erklärt Stegmann. Aber gerade diese Regeln werden oftmals nicht mehr konsequent eingehalten. Immer wieder werden insbesondere Verstöße gegen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und zum Einhalten des vorgegebenen Mindestabstands von 1,5 Meter angezeigt, in Gaststätten werden vielerorts keine Personendaten mehr erfasst. „Wir müssen gemeinsam mit allen Mitteln versuchen, ein erneutes Aufflammen oder sogar das Entstehen eines Hotspots im Landkreis Lindau zu verhindern“, wendet sich der Landrat an die Betreiber. „Sie müssen die Coronaregeln befolgen und dies auch von Ihren Kunden und Gästen verlangen!“

Landrat Elmar Stegmann befürchtet, dass ein zweiter Lockdown sogar noch härter ausfallen könnte als der bereits erlebte. Da die Dunkelziffer nicht bekannt ist und wie viele Menschen erkrankt sind, ohne es zu merken, kann ein Infektionsgeschehen schnell eine Größe erreichen, die drastische Maßnahmen erfordert. Die Konsequenzen auch für die Wirtschaft, das Gesundheitswesen und insbesondere für diejenigen, die besonderen Schutz brauchen, sind bekannt. Deshalb spricht Landrat Elmar Stegmann zu Beginn der Sommerferien in Bayern und Baden-Württemberg einen eindringlichen Appell an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis sowie an die Gäste: „Leichtsinn schadet uns und anderen. Lassen Sie uns wieder gemeinsam Verantwortung übernehmen, damit wir keinen weiteren Lockdown erleben müssen.“

Allgemeine Hinweise zum Coronavirus

Bürgerinnen und Bürger, die den Verdacht haben mit Coronaviren infiziert zu sein und Krankheitssymptome haben, sollten sich mit ihrem Hausarzt telefonisch in Verbindung setzen. Patienten haben auch die Möglichkeit unter der bundesweiten Rufnummer 116 117 (bundesweit ohne Vorwahl aus allen Netzen erreichbar) den Ärztlichen Bereitschaftsdienst zu kontaktieren und dies auch außerhalb der normalen Praxiszeiten. Informationen zum Coronavirus gibt das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unter der Nummer 09131 6808-5101.

Hygienemaßnahmen sind wichtig, dazu gehört regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Niesen und Husten. Nicht offen in den Raum husten oder niesen, am besten in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch.


Tags:
corona urlaub rücksicht appell


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Onk Lou
Like 16
 
Marina and The Diamonds
Primadonna
 
Trio Rio
New York - Rio - Tokio
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum