Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Kontrolle eines Reisebusses
(Bildquelle: Bundespolizei)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 2. September 2020

Bundespolizei entdeckt elf illegal Einreisende

Am Sonntagmorgen (30. August) hat die Bundespolizei in einem Fernreisebus eine syrische Großfamilie aufgegriffen. Die elf Migranten hatten versucht, unerlaubt über die BAB 96 einzureisen. Als Organisatoren und damit als Schleuser fungierten mutmaßlich der mitreisende Familienvater selbst und dessen in Deutschland wohnhafter Neffe.

Lindauer Bundespolizisten kontrollierten die elf syrischen Staatsangehörigen als Insassen eines Fernbusses aus Italien. Die Personen wiesen sich mit gültigen bulgarischen Fremdenpässen aus, verfügten jedoch nicht über die erforderlichen Aufenthaltstitel für die Einreise nach Deutschland. Wie die Beamten in Erfahrung bringen konnten, handelte es sich bei den Reisenden um einen 42-jährigen Familienvater, dessen 34-jährige Ehefrau und deren vier Kinder im Alter zwischen acht und sechzehn Jahren. Bei der mitreisenden 51-Jährigen soll es sich um eine Verwandte und deren vier Kinder zwischen neun und neunundzwanzig Jahren handeln.

Der 42-Jährige gab an, dass die Familie an der Hochzeit seines Neffen, welcher in Niedersachsen wohnt, teilnehmen wollte. Der Aufenthalt war angeblich für drei Wochen geplant. Jedoch verfügte keiner der syrischen Businsassen über finanzielle Mittel oder entsprechendes Reisegepäck. Der Familienvater gab dazu gegenüber den Polizisten an, dass fünf Brüder und seine Mutter ebenso in Deutschland leben würden. Offensichtlich war ein dauerhafter Aufenthalt der eigentlich beabsichtigte Grund der Reise. Der 42-Jährige gab zu, gemeinsam mit seinem 37-jährigen Neffen die Fahrt für die Familie organisiert zu haben.

Die Bundespolizisten zeigten die beiden Männer aufgrund des Verdachtes des versuchten Einschleusens von Ausländern sowie die Mitreisenden wegen versuchter unerlaubter Einreise an. Die Beamten wiesen die Großfamilie später nach Österreich zurück.


Tags:
Kontrolle Bundespolizei Einreise Allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shaggy
Strength Of A Woman
 
Alessia Cara
Scars To Your Beautiful
 
Mark Ronson feat. Miley Cyrus
Nothing Breaks Like a Heart
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum