Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Bürgerinitiative für Hauptbahnhof in Lindau-Reutin gegründet
13.01.2012 - 07:02
45 Bürger haben am Abend die Bürgerinitiative "Hauptbahnhof Reutin mit Bahnstation Insel" gegründet. Auf den Lindauer Stadtrat sei kein Verlaß mehr, wurde als Hauptgrund für die Aktivitäten genannt.
Professor Rainer Rothfuß erinnerte an die Notwendigkeit, den Hauptbahnhof näher zu den Menschen zu bringen und die Notwendigkeit einer eingleisigen Inselanbindung. Der Finanzierungsweg von zuerst 24, dann 12 Millionen Euro sei durch spezialisierte Regionalunternehmen zu reduzieren:

"Da sind wir momentan noch in Gesprächen mit Regionalbahnunternehmen. Am Dienstag werde ich nach Bonn fahren und diese weiterführen. Wir werden den Auftrag erteilen für eine Kostenkalkulation und auch für eine erste Konzepterstellung und Planung, dann werden wir bis Anfang März zahlen haben. Momentan haben wir nur die Aussage, dass das Konzept, was bislang von der Deutschen Bahn verfolgt wurde, ein falsches war. Man muss nicht die Infrakstruktur neu bauen um auf die Schiene zu kommen auf einem Gleis. Man kann ein Gleis liegen lassen und kann gewisse Modernisierungen vornehmen und kommt damit mit den Kosten weit runter."

Der ehemalige CSU- Oberbürgermeisterkandidat Rothfuß bleibt bei der Notwendigkeit eines weiteren Bürgerbegehrens. Den Bürgern sollte diese Möglichkeit nicht vorenthalten werden. Genaue Informationen soll es Anfang März geben.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum