Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Brand kik Lindau
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 7. März 2016

Brand in Lindauer Textildiscount war Brandstiftung

200.000 Euro Schaden bei Feuer in kik - Polizei sucht Zeugen

Am heutigen Montag, 7. März 2016, gegen 11:53 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Lindau über die Integrierte Leitstelle in Kempten ein Brand in der nahe dem Berliner Platz gelegenen Lindauer Filiale eines Textildiscounters in der Kemptener Straße 6 mitgeteilt.

Beim Eintreffen der Polizei quoll starker Rauch aus dem Geschäft. Für den erforderlichen Feuerwehreinsatz musste die Kemptener Straße komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr meldete schon nach kurzer Zeit, dass sich keine Personen mehr im Brandobjekt befanden. Der Brandherd konnte rasch gelöscht werden. Nach Mitteilung der Verkäuferinnen hatten an einem Rundständer inmitten des Geschäfts hängende Jeans aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Eigene Löschversuche des Personals mit vorhandenen Feuerlöschern scheiterten. 

Bei dem Brandfall entstand nach einer ersten Schätzung ein Gebäudeschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro und ein Inventarschaden in Höhe von rund 100.000 bis 150.000 Euro. Verletzt wurde offenbar niemand, alle Beschäftigten des Geschäfts konnten rechtzeitig ins Freie gelangen.

Die Kriminalpolizei Lindau hat die Ermittlungen nach der Ursache aufgenommen und dabei festgestellt, dass die Ladenkasse aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entnommen worden war. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Kleidung vorsätzlich in Brand gesetzt wurde, um den Diebstahl aus der Ladenkasse zu ermöglichen. 

Wer die Jeans in Brand gesetzt hat, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich ist, dass der/die Tatverdächtigen zu einer Gruppe von etwa sechs Personen gehörte, die sich zum Zeitpunkt der Brandentdeckung in dem Geschäft befand. Zu den Mitgliedern dieser Personengruppe liegt nur eine äußerst dürftige Beschreibung vor. Es sollen vier Frauen und zwei Männer gewesen sein. Zwei Frauen sollen Kopftücher getragen und einen Kinderbuggy durch den Laden geschoben haben. 

Die Kriminalpolizei Lindau wendet sich mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit:

Wer hat sich zum Zeitpunkt des Brandes in, vor oder in der Nähe der Textildiscount-Filiale befunden und kann sachdienliche Angaben machen?
Eventuell existieren auch privat gefertigte Bild- und Videoaufnahmen, die den Beamten bei den Ermittlungen weiterhelfen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistation Lindau(B) unter der Rufnummer 08382/910-0 entgegen.

(KPS Lindau/PP Schwaben Süd/West; 07.03.2016; 16.05 Uhr/Kt)


Tags:
brand kik lindau brandstiftung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Hund greift Menschen an Lindauer Musikschule an - Landratsamt prüft weitere Maßnahmen
Ein großer Hund sorgte am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr im Holdereggenpark für Aufregung. Der Herdenschutzhund war aus einem eigentlich gut gesicherten ...
Ab in die Allgäuer Berge zum Ski fahren - Traumhafte Wintersportbedingungen in den höheren Lagen
Auch wenn der Winter vielerorts zu wünschen übrig lässt: in den Bergen herrschen aktuell traumhafte Wintersportbedingungen! Die Verantwortlichen ...
EV Lindau veranstaltet Familientag gegen Deggendorf - Teddy-Bear-Toss-Aktion für Humdedica organisiert
Ein besonderes Highlight beim kommenden Heimspiel am Sonntag, den 02.02., ist der von den EV Lindau Islanders veranstaltete Familientag. Aus diesem Grund startet das ...
BMW-Fahrer flüchtet vor Lindauer Bundespolizei - Zeugenhinweise erbeten nach Flucht des Rasers
Am Samstag, den 18.01.2020 um die Mittagszeit, entzog sich ein schwarzer BMW 650i xDrive auf der BAB 96 den Anhalteversuchen einer Streife der Bundespolizei. Diese ...
Lindau: Gefälschte 100-Euro-Scheine sichergestellt - Zahlreiche weitere gefälschte Dokumente ebenfalls gefunden
Am Sonntag, 26.01.2020, wurden durch die Bundespolizei Lindau in den frühen Morgenstunden zwei afrikanische Männer in einem Fernreisebus ohne gültigen ...
Ravensburg: Wohnungsbrand durch Föhn - Brandverursacherin versuchte Matratze mit Föhn zu trocknen
Beim Trocknen einer Matratze geriet am Samstagnachmittag eine Wohnung in der Uferstraße in Ravensburg komplett in Brand. Bei dem Feuer wurden zwei Personen leicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
Train
Play That Song
 
Liam Payne
Stack It Up [feat. A Boogie Wit da Hoodie]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum