Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Auf dem Foto erklärt Hilmar Ordelheide von der Abteilung Hochbau der Stadt OB Dr. Gerhard Ecker (Dritter von rechts), wie das Gebäude aussehen soll
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 20. Dezember 2017

Bau des Museumsdepots in Lindau hat begonnen

Erster Baustein zur Sanierung des Cavazzen

Der Bau des Museumsdepots im Lehmgrubenweg hat begonnen. Das Depot ist der erste Baustein zur Sanierung des Cavazzen. Zukünftig kann das Museum mit der dann gut verwahrten Sammlung so arbeiten, dass die neu konzeptionierte Ausstellung im Cavazzen optimal bespielt werden kann. Die Stadt entschied sich nach Überprüfung zahlreicher Varianten für einen Neubau am Lehmgrubenweg.

Durch die sehr gute Vorarbeit der Museumsleiterin Barbara Reil konnte das Gebäude für die städtischen Sammlungen „maßgeschneidert“ entworfen werden. Auch die Zusammenarbeit mit den Zuwendungsgebern verläuft äußerst, so dass mit dem Bau begonnen werden konnte.


Priorität bei der Planung hatten gute konservatorische Bedingungen und die sichere Unterbringung des kulturellen Erbes der Stadt Lindau. Besonderer Wert wird daneben auf die Wahl nachhaltiger, massiver Materialien und einen geringen Energieverbrauch sowie eine geringe Schadensanfälligkeit gelegt. Die Gebäudetechnik wird auf ein notwendiges Maß beschränkt, um die Unterhaltskosten für die Stadt niedrig zu halten.

Die Architektur wurde vom städtischen Hochbauamt geplant. Auch die Bauleitung und die Projektsteuerung erbringt die Stadtverwaltung in Eigenleistung. (PM)

 

 

 

 


Tags:
museumsdepot bau planung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
CSU Kreisverband Unterallgäu an der Seite der Landwirte - "Bauern bläst der Wind hart ins Gesicht"
Mit dem bundesweiten Aktionstag „Land schafft Verbindung“ haben Zehntausende Landwirte auf ihre Probleme aufmerksam gemacht. Auch zahlreiche Landwirte aus ...
Tieflader verliert Klohäuschen auf der A7 - Gemauerte Ziegelhäuser waren auf dem Weg nach Oy-Mittelberg
Am Mittwochvormittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen verlorene Ziegel liegen. Einige Kilometer weiter wurde daraufhin ein Lkw ...
Kleinwalsertal: Kein Feuerwerk mehr an Silvester - Freiwilliger Verzicht dieses Jahr, künftig mit Strafen zu rechnen
Im Kleinwalsertal soll dieses Jahr die Umwelt an Silvester geschont werden. Hierfür soll auf ein Feuerwerk verzichtet werden. Verkäufer werden darauf ...
Größter Bahnbrückenneubau im Allgäu - Auf 116 Meter Lange über den Fluss Obere Argen bei Wangen
Mit dem Einhub der Brückenträger nimmt das größte Einzelbauwerk der Ausbau- und Elektrifizerungsarbeiten der Bahn zwischen München und Lindau ...
Vier Kilogramm Marihuana in Altusried sichergestellt - Anonyme Anzeige führt zu Durchbruch bei den Ermittlungen
Mindestens vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Der entscheidende Hinweis ...
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hecht
Besch ready für die Liebi vo mer?
 
Armin van Buuren
This Is What It Feels Like
 
Lenze & De Buam
Lagerfeia
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum