Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Geld
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 6. September 2017
Bankräuber in Lindau festgenommen
Fahndungserfolg: mehrere Überfälle geklärt

Dank der Hilfe eines Bankkunden konnte am Montag ein Bankräuber festgenommen werden. Der Täter befindet sich zwischenzeitlich in einer Justizvollzugsanstalt. Ihm können mindestens drei Überfälle im Landkreis nachgewiesen werden.

Kurz vor 15 Uhr betrat der Mann eine Bank in Heimenkirch und forderte unter Vorhalt einer Pistole das Bargeld des Kreditinstituts. Nachdem ihm von den Angestellten die Herausgabe verweigert wurde, wollte der Räuber das Gebäude wieder verlassen. Allerdings war ein Bankkunde auf den Vorfall aufmerksam geworden. Dieser stellte den Täter, überwältigte ihn und hinderte ihn zusammen mit einem zu Hilfe kommenden Angestellten am Verlassen des Gebäudes. Von den alarmierten Beamten der Polizeiinspektion Lindenberg wurde er vorläufig festgenommen.
Bei der zur Tatausführung vorgezeigten Pistole handelte es sich um eine Spielzeugpistole, die jedoch täuschend echt ausgesehen hatte.

Aufgrund der Schwere des vorgeworfenen Deliktes übernahm die Kriminalpolizeistation Lindau die weiteren Ermittlungen, die gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Kempten geführt werden.
Neben dem versuchten Überfall in Heimenkirch räumte der 54-Jährige noch zwei weitere schwere räuberische Erpressungen gleicher Art im November 2016 und Juli des gleichen Jahres je in Opfenbach (Landkreis Lindau) ein, wobei es bei letztgenannter Tat zu keiner Geldauszahlung kam. 
Dass diese beiden Überfälle von der gleichen Person begangen wurden, wussten die Lindauer Kriminalbeamte bereits seit längerem aufgrund der von ihnen akribisch durchgeführten Spurensicherung.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der Österreicher gestern dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den im österreichischen Bezirk Landeck wohnhaften Mann wegen des dringenden Tatverdachts der schweren räuberischen Erpressung und der versuchten schweren räuberischen Erpressung in zwei Fällen. 

Gegenstand der weiteren Untersuchungen ist nun, ob der Mann auch für gleichgelagerte Taten im österreichischen Bundesland Vorarlberg in Frage kommen könnte. Hierzu stehen die Lindauer Ermittler weiterhin im engen Austausch mit ihren österreichischen Kollegen der Landespolizeidirektion Vorarlberg. (PP Schwaben Süd/West)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tags:
bankraub lindau fahndungserfolg allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Navigation endet mit Unfall - 53-Jähriger fährt abgelenkt in Gegenverkehr
Am Dienstag ereignete sich in Weißensberg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 53-jähriger Autofahrer befuhr gegen Mittag die Straße ...
Playoff-Showdown im Eichwald möglich - EV Lindau Islanders vor zweitem Heimspiel im Achtelfinale
Nach dem sensationellen Sieg der EV Lindau Islanders vom vergangenen Freitag in Tilburg, glichen dieTrappers mit dem Sieg am Sonntag in Lindau die Serie zum 1:1 aus. ...
Mann bekommt Wutanfall in Lindau - Stein gegen die Eingangstüre geschmissen
Am Montagmittag begab sich ein Arbeitssuchender in die Bundesagentur für Arbeit in Lindau. Ziel des Besuchs war lediglich der Empfang einiger Zugangsdaten, welche ...
Erneuter Rückgang der Straftaten in Schwaben Süd/West - Kriminalstatistik ergibt 2,2% weniger Delikte als noch 2017
Im vergangenen Jahr registrierte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West 42.253 Straftaten, was einen Rückgang von -2,2 Prozent zum Vorjahr bedeutet. ...
Lindauer Oberbürgermeister Ecker macht 2020 Schluss - Amtszeit würde noch vier weitere Jahre laufen
Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker (61) will seine Amtszeit zum 30. April 2020 vorzeitig beenden. Damit macht er den Weg frei, dass Stadtrat und ...
Bahn-Resolution an Verkehrsminister Reichhart übergeben - Allgäu derzeit das größte „Dieselloch“ Deutschlands
Auf Einladung des Verbandsvorsitzenden des Regionalen Planungsverbandes Allgäu, Oberbürgermeister Stefan Bosse, haben die Oberbürgermeister, Landräte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wincent Weiss
Feuerwerk
 
Christina Stürmer
In ein paar Jahren
 
Shawn Mendes
Stitches
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Grüner Aschermittwoch
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Empfang für Selina Jörg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum