Moderator: Marcus Baumann
Der AllgäuWECKER-BestOf
mit Marcus Baumann
 
 

Bahnhofslösung: Vorarlberg befürchtet Abkopplung
19.10.2012 - 18:11
Das österreichische Bundesland Vorarlberg fürchtet eine Abkopplung durch die neue Bahnhofslösung in Lindau.
So soll es in Zukunft vom Ländle aus nicht mehr möglich sein, ohne Umsteigen ins Allgäu oder nach Stuttgart weiterzufahren.

Das größte Problem ist laut der FPÖ Vorarlberg, dass alle Ländle- Zugpassagiere nach Fertigstellung der Zwei- Bahnhofslösung in Lindau in Reutin aussteigen und zur Insel fahren müssten. Erst von dort aus besteht dann Anschluss Richtung Kempten oder Friedrichshafen. Gegenüber dem ORF beklagten sie die dann längeren Wartezeiten, die die Bahnverbindung unattraktiv machen würde. Das Fahrplankonzept widerspreche der Internationalen Bodenseekonferenz.

In Vorarlberg kommt jetzt die Frage auf, was unternommen wurde, um die wichtigen Verbindungen zu sichern. Die FPÖ will außerdem wissen, was Österreich auch mit Kostenbeteiligungen noch erreichen kann, um die drohende Situation gleich von vorneherein zu entschärfen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum