Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Große Freude beim Förderverein Gartendenkmal Lindenhof
(Bildquelle: Patricia Herpich/Stadt Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 31. Oktober 2016

400.000 Euro Zuschuss für Lindauer Gartendenkmal

Die Stadt Lindau darf sich über einen Zuschuss von 400 000 Euro für das Gartendenkmal Lindenhofpark freuen. Dies hat der Bayerische Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Ludwig Spänle, jetzt Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker in einem Brief mitgeteilt. Der Betrag stammt aus dem Entschädigungsfond des Denkmalschutzes.

Die Stadt will den historischen Nutzgarten des Gartendenkmals rekonstruieren und die Parterregärten an der Lindenhofvilla sanieren. Die Gesamtkosten betragen knapp 820.000 Euro. In dieser Summe sind auch 30.000 Euro an städtischen Personalkosten enthalten.

Die Stadtverwaltung verhandelt aber noch mit weiteren Fördergebern. So werden unter anderem aus  dem europäischen Leaderprogramm werden 75 000 Euro nach Lindau fließen. Der rührige Förderverein Gartendenkmal Lindenhof  hat  25 000 Euro zugesagt. Insgesamt  soll sich der städtische Anteil auf etwas mehr als 113 000 Euro plus 30 000 Euro an Personalkosten reduzieren. Die städtische Immobilienverwaltungsgesellschaft IML wird ungefähr 65 000 Euro beitragen.

OB Dr. Ecker wertet den Zuschuss als großen Erfolg, der zeige, „was in Lindau möglich wird, wenn engagierte Bürger und Stadtverwaltung Hand in Hand arbeiten.“  Er fügt noch an: „Ich freue mich aber auch aus persönlichen Gründen über den Zuschuss, denn bereits vor meiner Amtszeit habe ich die Schönheit des Lindenhofparks schätzen gelernt. Er ist ein einmaliges Fleckchen Erde.“

Meinrad Gfall, Leiter der Stadtgärtnerei stellt die Bedeutung des Lindenhofparks heraus: „Der Lindenhof-Park gehört sicherlich zu den schönsten historischen Parkanlagen. Jahrelang haben wir uns bemüht, unter Berücksichtigung aller Interessen, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass die Parkpflege viel Arbeit bedeutet. Der Höhepunkt dieser Bemühungen ist jetzt die hohe Förderung.“

Marigret Brass-Kästl vom Förderverein ergänzt: „Wir freuen uns ganz besonders über die Förderung, zeigt sie doch auch die hohe Wertschätzung der Fördergeber für den Lindenhof-Park. Es ist sehr ungewöhnlich, dass ein einzelnes Gartendenkmal eine solche Förderung erhält.“


Tags:
lindenhofpark gartendenkmal bodensee förderung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Burak Yeter feat. Danelle Sandoval
Tuesday
 
EMF
Unbelievable
 
The Chainsmokers & ILLENIUM feat. Lennon Stella
Takeaway
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum