Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

21-jähriger Lindauer sammelt bei zwei Kontrollen sechs Anzeigen
14.08.2012 - 10:13
Sechs Anzeigen durch die Polizei sind die Folge von zwei Kontrollen eines 21-jährigen aus Lindau am Bodensee.
Zunächst hatten die Beamten einen Opel Vectra des jungen Mannes festgestellt, an dem bereits seit 10 Jahren die Zulassung eines Kurzkennzeichens abgelaufen war. Er hatte dieses durch überkleben so manipuliert, dass es im ersten Moment gültig aussah.

Bei einer erneuten Kontrolle war der gleiche Wagen mit fünf Personen besetzt, hatte aber ein österreichisches Kennzeichen. Wie sich herausstellte, war dieses in Bregenz gestohlen worden. Der eigentliche Inhaber befindet sich im Urlaub. Der 21-jährige hatte außerdem keinen Führerschein und ein Drogentest verlief ebenfalls positiv.

Er wird jetzt wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch, Diebstahls, Fahren ohne Zulassung, Fahren ohne Führerschein und Fahren unter Drogeneinfluss angezeigt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum