Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Sie haben Grund zu lachen: Der ehemalige CSU-Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter und Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker freuen sich über Förderbescheid, den Minister Dr. Hans Reichhart persönlich übergeben hat
(Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 5. Dezember 2019

1,84 Millionen Euro für "Projekt Cavazzen"

Stadt Lindau erhält Förderung für Ausbau

Der letzte Förderbaustein für den Cavazzen ist da. Bauminister Dr. Hans Reichhart hat in München die Bewilligung des Landes Bayern über einen Zuschuss in Höhe von 1,84 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm “Stadtumbau“ – dem Lindauer OB Dr. Gerhard Ecker persönlich übergeben. Für das „Projekt Cavazzen“ liegen damit alle benötigten Bescheide von Seiten der Zuwendungsgeber vor. Dem Beginn der Baumaßnahme steht somit nichts mehr entgegen: Wie geplant, kann es mit der eigentlichen Sanierung Anfang 2020 losgehen.

Das „Projekt Cavazzen“ ist nicht nur eine anspruchsvolle Bauaufgabe, sondern auch ein hochkomplexes Förderprojekt. Wenn also Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker und sein Team dieser Tage Grund zum Jubeln haben, liegt dies womöglich weniger am nahenden Weihnachtsfest, sondern an Post aus Augsburg, München oder Berlin: Wieder ein offizieller Zuwendungsbescheid und grünes Licht für den Baubeginn.

Zuletzt erhielt die Stadt die Bewilligung des Landes Bayern über einen Zuschuss in Höhe von 1,84 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und aus Mitteln der Initiative „Innen statt Außen“ – dem Lindauer OB, persönlich übergeben von Bauminister Dr. Hans Reichhart. Damit ist zum Jahresende einer der ganz großen Meilensteine erreicht: Ab Januar 2020 darf und kann es mit der barrierefreien Sanierung des Stadtmuseums endgültig losgehen.

„Ich freue mich sehr, dass wir die Stadt Lindau bei der Sanierung und Neugestaltung des Stadtmuseums mit rund 1,8 Millionen Euro aus der Städtebauförderung unterstützen können. Denn das Haus zum Cavazzen ist eines der bedeutendsten Denkmäler der Stadt und der Region. Mit dem neuen Konzept wird es zum Ort des kulturellen Austausches für alle Bevölkerungsgruppen. Genau diese kulturellen Zentren sind es, die unsere bayerischen Innenstädte so lebenswert machen. Dies ist jeden Cent wert“, begründete Minister Dr. Reichhart die Unterstützung durch den Freistaat.

Der Beginn der Baumaßnahme setzt das Einverständnis aller beteiligten Zuwendungsgeber voraus, und derer gibt es außergewöhnlich viele im Projekt Cavazzen: Sieben verschiedene Förderstellen geben Geld für die bauliche Instandsetzung des Museums. Sie haben inzwischen die Zuwendung bewilligt oder im Vorfeld der Bewilligung einem förderunschädlichen Maßnahmenbeginn zugestimmt – wie zuletzt Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) als Hauptzuwendungsgeberin sowie der Bayerische Kulturfonds.

„Wir sind glücklich und erleichtert, dass wir nun schlussendlich an diesen Punkt gelangt sind.“, freut sich OB Ecker. „Unser ausdrücklicher Dank geht hier an alle Förderstellen und ihre Vertreter, die uns mit großem Einsatz unterstützt haben.“ Eine kostenintensive Denkmalsanierung und barrierefreie Museumsneugestaltung sei für eine Stadt wie Lindau sonst nicht zu bewältigen. Die Investitionskosten für das Bauprojekt werden auf 17,8 Mio. Euro beziffert, davon verbleiben nach derzeitigem Stand lediglich 24% bei der Stadt Lindau.


Tags:
Cavazzen Städtebauförderung Ausbau Bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Dr. Bertram Meier aus Buchloe wird Bischof - Allgäuer wird vom Papst zum Bischof von Augsburg ernannt
Papst Franziskus hat Diözesanadministrator Prälat Dr. Bertram Meier (59) zum neuen Bischof von Augsburg ernannt. Dies wurde soeben durch Domkapitular ...
Podiumsdiskussion mit Kemptener Stadtratsparteien - ADFC lädt ein zu "Stadtrat für Radstadt Kempten"
Am 12. Februar veranstaltet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Kempten-Oberallgäu um 19 Uhr im Altstadthaus (Schützenstraße 2, ...
Schwäbischer Vizemeister in der Halle - Memminger Junioren scheitern knapp an Titelverteidigung
Die U17-Fußballer des FC Memmingen sind mit der Titelverteidigung bei der schwäbischen Futsal-Meisterschaft der B-Junioren knapp gescheitert. Im Endspiel gab ...
Sieg und Niederlage für Memminger Indians Damen - Gemischte Bilanz am Topspielwochenende
Eine gemischte Bilanz gab es für die Frauen der Memminger Indians am Wochenende. Während die Allgäuerinnen am Samstag gegen Ingolstadt einen ...
Unterallgäuer Ortsdurchfahrten vor Verwirklichung - Investitionen über vier Millionen Euro im Landkreis geplant
Vier Millionen Euro will der Landkreis in diesem Jahr in die Unterallgäuer Straßen investieren. Unter anderem sollen die Ortsdurchfahrten von Stockheim, Bad ...
ECDC Memmingen will Siegesserie weiter fortsetzen - Indians treffen auf Lindau und Konkurrent Rosenheim
Heute Abend kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen die ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tina Naderer
Bleibst du bei mir
 
Tiësto & Dzeko
Jackie Chan
 
Jason Derulo feat. French Montana
Tip Toe
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum