Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die Sperrung dauert rund 6 Wochen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Hergatz
Freitag, 15. Juli 2022

Hergatz: Vollsperrung der Kreisstraße LI15 ab den Sommerferien

Am Montag, 18. Juli, beginnt das Staatliche Bauamt Kempten im Auftrag des Landkreises Lindau mit der grundhaften Erneuerung der Kreisstraße LI 15 zwischen Hergatz und der Landesgrenze zu Baden-Württemberg. Dabei wird auf etwa einem Kilometer Länge der gesamte Straßenkörper erneuert und sowohl die Stärke des Asphaltoberbaus als auch die Breite der Straße auf die notwendigen Maße der entsprechenden Belastungsklasse angepasst.

Anschließend wird entlang der neu gebauten Fahrbahn auf östlicher Seite ein 2,50 Meter breiter Geh- und Radweg, beginnend in Hergatz kurz nach dem Bahnübergang, gebaut. Dieser verläuft über die Landesgrenze hinweg und wird in einem gemeinsamen Bauprojekt auf baden-württembergischer Seite bis zum Anschluss an das bestehende Radwegenetz weitergeführt. Dafür muss auch der bestehende Durchlass über den Grenzbach hinweg verbreitert werden. Der damit geschaffene Lückenschluss ermöglicht eine durchgängige Radwegverbindung von Hergatz bis Niederwangen.

Die Baukosten für den Geh- und Radweg auf bayerischer Seite belaufen sich auf knapp eine Millionen Euro und werden durch das Bundesprogramm „Stadt und Land“ mit 80 Prozent subventioniert. Die übrigen Kosten werden vom Landkreis Lindau selbst getragen. Die Baukosten für die grundhafte Erneuerung der Kreisstraße LI 15 werden mit knapp 450.000 Euro veranschlagt. Auch hier wird der Landkreis durch ein Förderprogramm des Bundes mit 50 Prozent entlastet. Die Kosten für die Verbreiterung des Grenzbauwerkes werden zwischen den Ländern aufgeteilt.   

Für die Arbeiten in der Fahrbahn ist eine Vollsperrung der Kreisstraße LI 15 unumgänglich. Geplant ist diese mit dem Beginn der Sommerferien für eine Dauer von sechs Wochen, damit der Schulbusverkehr keinerlei Einschränkungen erfährt. Die Vollsperrung beginnt ab dem Baufeld nördlich von Hergatz und reicht bis zur Landesgrenze. Somit ist auch die Zufahrt auf die LI 15 von Itzlings kommend nicht möglich. Aber der Großteil der Arbeiten für den Geh- und Radweg finden unter halbseitigen Einschränkungen statt. Die komplette Fertigstellung des Geh- und Radweges auf beiden Seiten ist dann im Frühjahr 2023 geplant.


Tags:
sperrung kreisstraße allgäu lindau


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Joan Osborne
One Of Us
 
Imany
Don´t Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
 
Avicii feat. Sandro Cavazza
Without You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum