Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Karate: Malsch, Amman, Drexel - Allgäuer erfolgreich beim Austrian Karate Champions Cup
21.01.2013 - 11:11
Ruth Malsch, Philipp Amman und Nico Drexel heißen die erfolgreichen Allgäuer Vertreter beim Austrian Karate Champions Cup am Wochenende in Hard am Bodensee.
450 Sportlerinnen und Sportler aus 15 Nationen gingen am Samstag in der Sporthalle am See an den Start. Vormittags fanden zunächst die Kata- Wettbewerbe statt, ehe es nachmittags im Kumite richtig zur Sache ging. Das renommierte Turnier diente dabei zahlreichen Nationalkadern (darunter dem deutschen) zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft in wenigen Wochen in der Türkei. Ein starkes Teilnehmerfeld war trotz eines hochrangigen Turniers parallel in Paris (Frankreich) garantiert.

Gleich drei Allgäuer Athleten schafften es aufs Podium. Die beste Platzierung aus Allgäuer Sicht erreichte Ruth Malsch aus Kempten, die für den Bayerischen Karate Bund antrat. Im Wettbewerb der „Kumite Individual female Juniors -59 Kilo“ erreichte sie das Finale und musste sich dort lediglich Katja Schweier aus dem deutschen Nationalteam geschlagen geben.

In den Wettbewerben „Kumite Individual male Juniors -61“ teilte sich Philipp Amman vom „1. Kemptener Karate Dojo im TVK-1856 e.V.“ den dritten Platz mit einem Schweizer. Nico Drexel, der für den Bayerischen Karate Bund in der Kategorie „Kumite Individual male U21 +78“ angetreten war, kam ebenfalls auf Platz drei und teilte sich diesen mit Eric Wehrle vom Landeskader Baden Württemberg.

Die meisten Teilnehmer kamen aus Deutschland, gefolgt von der Schweiz und Österreich. Der deutsche Nationalkader schaffte es am Ende sogar auf Platz 1 der Teamwertung. Sechs erste Plätze, fünf zweite und sieben dritte Plätze hatten dazu beigetragen.

Der "Austrian Karate Champions Cup" gilt als zweitgrößtes österreichisches Karateturnier und ist bei Sportlern, Funktionären und Kampfrichtern aller Nationen vor allem wegen der guten Organisation sehr beliebt. Im nächsten Jahr findet das Turnier am Samstag, den 25.Januar in der Sporthalle am See in Hard bei Bregenz statt.

Foto: Karate Vorarlberg

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum