Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
DFL verschiebt Hertha-Spiel gegen Mainz wegen Corona-Quarantäne
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hat das kommende Bundesliga-Spiel von Hertha BSC wegen der Corona-Quarantäne des Hauptstadt-Clubs abgesagt. Die Partie der Berliner beim FSV Mainz 05 werde nicht wie geplant am Sonntag stattfinden, ein neuer Termin stehe noch nicht fest, sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Freitag bei «Bild live».
 
Bergsee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Dienstag, 21. Oktober 2014

"Aufbruch ins Abenteuer" vorgestellt

Nach dem großartigen Kinoerfolg von „Jäger des Augenblicks“ startet der Extremsportler, Abenteurer und Profikletterer Stefan Glowacz seine neue Vortragsserie „Aufbruch ins Abenteuer“.

In seinem beeindruckenden Multivisionsvortrag stellt Glowacz vier seiner einzigartigen Unternehmungen vor. Den Auftakt bilden die atemberaubenden Felsabbrüche der Verdonschlucht im Herzen der südfranzösischen Provence. Dieses Klettergebiet hat Stefan Glowacz bis heute am meisten beeindruckt. Ihm gelang hier 2012 die erste Begehung von „Golden Shower“, einer Mehrseillängenroute im oberen 10. Schwierigkeitsgrad. Mit spektakulären Bilder-und Filmsequenzen zeigt er nicht nur Klettern in höchster Perfektion, sondern portraitiert auch die grandiose Umgebung und die Menschen, die in dem kleinen Ort La Palud für und vom Klettern leben. Im zweiten Teil der Multivisionsshow nimmt Stefan Glowacz die Zuschauer mit auf eine exotische Reise in das Hinterland von Brasilien, genauer gesagt nach Minas Gerais. Hier findet man den höchsten Granit Monolithen Südamerikas, den Piedra Riscarda. Über 1000 Meter bricht der gigantische, schiffsbugartige Pfeiler in die Tiefe. Hier stellten nicht nur die klettertechnischen Schwierigkeiten bei der Erstbegehung der Route „Place of Happiness“ das Team vor eine große Herausforderung, sondern auch das heiße südamerikanische Temperament der Einheimischen. Der Spass kommt bei diesem Thema nicht zu kurz. Dass ein Kletterabenteuer nicht zwangsläufig nur durch höchste klettertechnische Schwierigkeit zu einem Abenteuer wird, zeigt Stefan Glowacz im dritten Teil des Multivisionsvortages. Es gibt nur wenige Informationen über die mystischen Steinsäulen der „Seven Giants“, die sich wie gigantische, bizarre Totems bis zu 50 Meter hoch auf einem Plateau im tiefsten russischen Ural erheben. Für das Volk der Nanzen sind die „Manpupuner“, wie die Seven Giants in der Landessprache genannt werden, ein spiritueller Ort. Mit ihm verbinden sie einen tiefen Naturglauben der ihnen verbietet, über die Steinsäulen zu sprechen. Die zunächst dreitägige Anreise von Moskau aus mit der Transsibirischen Eisenbahn und weitere 450 Kilometer durch die unendlichen Wälder des Urals bei Temperaturen von bis zu Minus 50 Grad waren selbst für den vielgereisten Abenteurer Stefan Glowacz eine neue Herausforderung. Über ein ganz besonderes Abenteuer berichtet Glowacz im letzen Teilder Multivisionsshow: Im Jahr 2011 ist der Abenteurer mit seinen Drillingen nach Kanada aufgebrochen, um gemeinsam den Turnagain River zu befahren. Die Erfahrungen auf dieser Reise waren ebenso intensiv wie prägend. Glowacz und seine Kinder haben sich auf neue und besondere Weise kennen lernen dürfen. Die erste Expedition von Glowacz 1995 ging ebenso nach Kanada. Damals ist er auf dem South Nahanni River Richtung Cirque of the Unclimbables unterwegs gewesen. Er selbst sagt dazu: “Da habe ich erkannt: Ich bin angekommen. Davon habe ich immer geträumt.” Seinen Kindern wollte er diesen Flecken Erde schon zeigen, seit sie auf der Welt sind. Ein beeindruckendes Erlebnis, dass Glowacz von einer ganz anderen Seite zeigt. Stefan Glowacz berichtet live mit einzigartigem Bild-und Filmmaterial in dieser atemberaubenden Multivisionsshow. Der Vortrag „Aufbruch ins Abenteuer“ dauert ca. 120 Minuten und wird vom Laptop aus über einen Beamer projiziert. In einer Pause von etwa20 Minuten kann Glowacz’ Buch“Expeditionen: Extremklettern am Ende der Welt” erworben werden. Stefan Glowaczstehtfür Fragen und Autogramme zur Verfügung.


Tags:
klettern abenteuer vorgestellt erlebnisse


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Revolverheld
Abreißen
 
The Weeknd
Blinding Lights
 
Vize feat. Laniia
Stars
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum