Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Donnerstag, 16. Mai 2019
dlv sucht die "Agrar-Familie 2019"
Bewerbungsfrist noch bis zum 03. Juli 2019

Noch bis zum 3. Juli können sich Bauernfamilien unter www.agrar-familie.de für die Auszeichnung „Agrar-Familie 2019“ bewerben und auf ein Preisgeld in Höhe von bis zu 7.000 Euro hoffen. dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag lobt zusammen mit vier weiteren Agrarverlagen den Preis bereits im dritten Jahr in Folge bundesweit aus. Gesucht werden Bauernfamilien, die generationenübergreifend innovative Projekte auf ihren Höfen umsetzen, den Betrieb fit für die Zukunft machen, das Leben im Dorf bereichern oder das Bild der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern. Neben einer Eigenbewerbung können Familien auch vorgeschlagen werden.

Netzwerk Agrarmedien
Veranstalter des Wettbewerbs ist das Netzwerk Agrarmedien, zu dem sich die Fachverlage Landwirtschaftsverlag Hessen GmbH, Verlag Eugen Ulmer KG, Badischer Landwirtschafts-Verlag GmbH, Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH sowie Landvolk-Verlag GmbH zusammengeschlossen haben. Ziel des Netzwerks ist es, regional- und objektübergreifend Projekte in und mit der Zielgruppe umzusetzen. Folgende Agrar-Fachmagazine der Häuser begleiten die Agrar-Familie 2019 redaktionell: agrarheute, Badische Bauernzeitung, Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt, Der Landbote, LAND & Forst, Landwirtschaftliches Wochenblatt, Landwirtschaftliches Wochenblatt - Hessenbauer, Pfälzer Bauer, Schwäbischer Bauer, und die Rheinische Bauernzeitung.

Agrar-Familie 2019 werden
Noch bis 3. Juli können sich Bauernfamilien für den Preis „Agrar-Familie 2019“ bewerben oder vorgeschlagen werden. Aus allen eingegangenen Bewerbungen suchen die Juroren, Fachleute des Netzwerk Agrarmedien sowie deren Redakteure, zwölf Familien-Projekte aus, die von Usern und Lesern in einer vierwöchigen Abstimmungsphase ab dem 22. August 2019 gewählt werden können. Der Gewinnerfamilie mit den meisten Stimmen winken 7.000 Euro Preisgeld, dem zweiten Platz 3.000 Euro und dem dritten Platz 2.000 Euro.

Gewinnerfamilie 2018
2018 gewann die siebenköpfige Familie Guhl aus Rheinland-Pfalz. In der mittlerweile vierten Generation bewirtschaftet sie generationenübergreifend einen Gemischtbetrieb auf der Sickinger Höhe bei Kaiserslautern. Getreu dem Motto "Erfolg durch Vielfalt" hält die Familie, neben Ackerbau und Milchproduktion, Legehennen und baut die Direktvermarktung aus. Im Herbst finden Hofführungen für Schulen, Kindergärten und Familien statt – ebenso wie das jährliche Hoffest. Sohn Dominik und Neffe Lukas sind zudem mit dem Youtube-Kanal "Pfälzer Agrarvideos" in der Öffentlichkeitsarbeit tätig.

„Agrar-Familie“ ist Fachmedium des Jahres 2018
Letztes Jahr ist die 2017 erstmalig umgesetzte „Agrar-Familie“ mit dem Branchenaward „Fachmedium des Jahres 2018“ in der Kategorie „Bester Award“ ausgezeichnet worden.

 

Über Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag gehört zu den Top-10 Fachverlagen in Deutschland. Annähernd 400 Mitarbeiter erwirtschaften mit mehr als 40 Print- und Online-Medien zu Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben über 80 Mio. Euro Umsatz im Jahr. Damit ist dlv europaweit eines der erfolgreichsten Medienhäuser rund um die Themen Landwirtschaft und Natur. Das medienübergreifende Portfolio reicht von Fachzeitschriften und Special Interest Magazinen über Online-Portale, Online-Shops und mobile Apps bis hin zu Veranstaltungen und Marktforschung. Über das internationale Partner-Netzwerk ist dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag unter dem Motto „think global, act local“ in insgesamt 20 Ländern Europas aktiv.


Tags:
Agrar-Familie Bewerbung Deutscher Landwirtschaftsverlag Preisgeld



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Weiterhin viele Ausbildungsstellen offen - IHK Schwaben rät: Jetzt bewerben um einen Ausbildungsplatz
Oft denken Eltern und Schüler im Juni sei es für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz im September zu spät. Derweil gibt es in allen Branchen, ...
Neue Bachelorstudiengänge an der Hochschule Kempten - "Fahrzeugtechnik" und "Verfahrenstechnik und Nachhaltigkeit"
Mit den neuen Bachelorstudiengängen „Fahrzeugtechnik“ sowie „Verfahrenstechnik und Nachhaltigkeit“ erweitert die Hochschule Kempten ihr ...
12.000 Euro Preisgeld von den Stadtwerken Lindau - Regionale Projekte und Vereine zu "Mit vereinter Energie" ausgezeichnet
Die herausragende Resonanz auf den von den Stadtwerken Lindau letztes Jahr erstmalig ausgeschriebenen Förderpreis "Mit vereinter Energie" veranlasste die ...
Kostenloses W-Lan auf öffentlichen Plätzen im Allgäu - Markus Ferber: Elf Gemeinden erhalten "Wifi4EU"
Die schwäbischen Gemeinden Dietmannsried, Graben, Hawangen, Heimenkirch, Immenstadt i. Allgäu, Kaufbeuren, Kleinaitingen, Lauben, Ottobeuren, Scheidegg und ...
Kempten: Festwochen-Gastronomie - Noch ein Wirt gesucht - Bewerbungsfrist endet am 14. Juni 2019
Während die Ausschreibung für das Festzelt noch läuft, schreibt der „Kempten Messe- und Veranstaltungs-Betrieb“ jetzt auch die Bewirtschaftung ...
Neue Weiterbildungsangebote an der Hochschule Kempten - Drei neue, ingenieurtechnische, berufsbegleitende Studiengänge
Ab Wintersemester 2019/2020 bietet die Professional School of Business & Technology der Hochschule Kempten drei neue berufsbegleitende Weiterbildungen im ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Corey Heart
Sunglasses At Night
 
Imagine Dragons
Thunder
 
Eagle-Eye Cherry
Save Tonight
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum