Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Skipiste (Sybmobild)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Sonntag, 12. März 2017

Weltcupsieg, Kristallkugeln für die Gesamtwertung

Tobias Müller siegt beim letzten Weltcuprennen der Saison und sichert sich damit die kleine Kristallkugel im Sprint und die große Kristallkugel für die Gesamtwertung. Moritz Hamberger fährt sein bestes Weltcupresultat ein.

Die Ausgangslage für den heutigen Sprint ist für Tobias Müller klar. Wenn er vor dem Franzosen Phil Lau liegt gewinnt er die Weltcupwertung im Sprint. Was der DSV-Athlet dann im ersten Durchgang in den Schnee zaubert ist eine Demonstration der Stärke. Mit einer aggressiven Linie und einem überragenden Skating liegt er deutlich vor allen anderen Konkurrenten. Somit gilt es im zweiten Lauf den Vorsprung geschickt zu verwalten und sich keine Fehler zu erlauben.

Bevor der Sportsoldat dann aber an den Start gehen kann, sind seine Teamkollegen dran. Johanna Holzmann kommt immer besser in Schwung und fährt nach langer Verletzungspause in ihrem zweiten Rennen auf den sechsten Platz. Keine Überraschung, sondern ein lange erwartetes Ergebnis fährt Moritz Hamberger ein, der seine Trainingsleistungen immer besser umsetzen kann und mit dem neunten Platz seine beste Platzierung im Weltcup feiert.

Dann kommt der Auftritt von Tobias Müller. Der Allgäuer leistet sich beim Sprung eine alpine Sicherheitslandung, aber er kann die Strafsekunde durch seine Fahrt kompensieren und siegt überlegen. Damit gewinnt er nach der gestrigen Weltcupwertung im Parallelsprint auch den Sprint und den Gesamtweltcup. Zwei kleine und die große Kristallkugel sind der Lohn für eine überragende Weltcupsaison.

Gefeiert wird mit Wasser und Saft, denn die Mannschaft erwartet mit der Weltmeisterschaft in Frankreich noch der Höhepunkt der Saison. Wir sind gespannt, was die deutschen Athleten in den Schnee zaubern werden.

Ergebnisse Damen:
6. Platz Johanna Holzmann (SC Oberstdorf)
9. Platz Kathrin Reischmann (SC Gottmadingen)

Herren:
1. Platz Tobias Müller (SC Fischen)
9. Platz Moritz Hamberger (Skizunft Laupheim)
16. Platz Thomas Orlovius (SC Sonthofen)
25. Platz Maximilian Uber (Vfl Pfullingen)
28. Platz Robin Kraft (SC Rothenberg)

Nächste Rennen: 15.03.2017 Team-Parallelsprint WM (La Plagne)


Tags:
sport telemark sprint weltcup tobias müller


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Memories
 
Glasperlenspiel
Freundschaft
 
Meghan Trainor
Lips Are Movin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum