Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: Angelika Koch-Schmid / pixelio.de)
 
Allgäu
Mittwoch, 11. September 2019
Ein Bericht von Leon Dauter

Viehscheidstart im Allgäu

Wir sind im September und viele Allgäuer wissen was das bedeutet. Der sehr begehrte und viel besuchte Viehscheid geht in seine nächste Runde. Den Start heute machte der Alpabtrieb aus Bad Hindelang. Gegen 8:30 Uhr trafen sich die Herden mit circa 700 Stück Vieh auf dem Viehscheid - Platz in Hindelang.

 

 

 


Hier die größeren Viehscheid Termine:

Donnerstag, den 12.09.19, ab 9:00 Uhr - Schöllang (700 Stück Vieh)

Freitag, den 13.09.19, ab 8:30 Uhr - Oberstaufen (700 Stück)

Freitag, den 13.09.19, ab 9:00 Uhr - Oberstdorf (1.000 Stück)

Dienstag, 17.09.19. ab 9:00 Uhr - Gunzesried (1.700 Stück)

Mittwoch, 18.09.19 ab 9:00 Uhr - Wertach (650 Stück)

Samstag, 21.09.19 ab 9:00 Uhr - Immenstadt (900 Stück)

Samstag, 21.09.19 ab 9:00 Uhr - Obermaiselstein (1.200 Stück)

 

Wie populär ist der Viehscheid heutzutage?

Kein Viehscheid im heutigen September? Für mehr als viele nicht vorstellbar! Wenn sich die Kühe mit einer Gesamtstückzahl von circa 30.000 Stück auf den Weg in die 32 verschiedenen Ortschaften machen, kommen mindestens bis zu 65.000 Leute auf die Veranstaltungen. Vom  einheimischen Landwirt zum Touristen, vom Enkel bis zum Opa, auch die Altersklasse ist in der "Scheidzeit" ohne Grenzen. Für viele Beteiligte ist der Viehscheid schon ein großes Volksfest.


Von Frühjahr bis Herbst: Das passiert

Im Frühjahr wird das Vieh auf die Hochweiden der Allgäuer Alpenlandschaft getrieben. Nach drei Monaten im Gebirge ist das Jungvieh stark herangewachsen. Wenn die Herde ohne Verluste zurück ins Tal getrieben werden kann - also kein Unglück wie ein Steinschlag oder ein Unwetter zum Unfall eines Tieres geführt hat - dann werden die sogenannten Leittiere der Herde mit einem geflochtenen Kranz geschmückt: die sogenannte Kranzkuh - Ein sehr beliebtes Fotomotiv für Touristen oder auch Einheimische.


Volles Festzelt am Abend

Das Feiern im Festzelt gehört zur Tradition beim Viehscheid. Meistens bauen Veranstalter große Festzelte im Veranstaltungsort auf. Am Abend startet dann der letzte "offizielle" Teil des Viehscheids dieses Jahres. Nach alter Tradition werden die besten Hirten des diesjährigen Scheid`s mit einer großen Kuhschelle ausgezeichnet.


Tags:
viehscheid start festzeit allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Revolverheld
Immer noch fühlen
 
Tom Gregory
River
 
Nickelback
Gotta Be Somebody
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum