Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Milch
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Allgäu
Donnerstag, 6. Juli 2017

Verunreinigte Milch aus Österreich

Gmundner Molkerei eGen ruft ja! Frische fettarme Milch 1,5% Fett zurück

Die Firma Gmundner Molkerei eGen aus Österreich ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel: ja! Frische fettarme Milch 1,5% Fett länger haltbar, pasteurisiert, homogenisiert, 1L Mindesthaltbarkeitsdatum 19.07.2017 EAN-Code: 4388844254725 Identitätskennzeichen: AT - 40138 - EG zurück.

Im Rahmen einer Untersuchung wurden in einem Teil der Charge Spuren von Reinigungsmittel festgestellt. Deshalb rät die Firma Gmundner Molkerei eGen dringend von einem Verzehr des Produktes ab. Das Unternehmen hat sofort reagiert und das entsprechende Produkt vorsorglich aus dem Verkauf nehmen lassen. Der betroffene Artikel wurde in Bayern, so wie in Teilen von Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen verkauft. Kunden können das betroffene Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben. Der Kaufpreis wird natürlich erstattet. Die Firma Gmundner Molkerei eGen entschuldigt sich für alle eventuellen Unannehmlichkeiten. (PM)

 


Tags:
rückruf milch verunreinigung österreich allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Produktion von 1kg Biomilch: 60,29 Cent - Ab sofort werden Kosten jährlich veröffentlicht
Die stetig steigende Nachfrage nach Bioprodukten motiviert viele Milcherzeugerinnen und Milcherzeuger in Deutschland und in Europa, ihre Betriebe umzustellen. ...
Fahrradfahrer schlägt Fußgängerin in Buchloe - Tatmotiv derzeit noch unklar
Am Mittwoch stand eine 39-jährige Frau kurz nach 07.00 Uhr mit ihrer Tochter nahe der Fußgängerampel an der Karwendelstraße auf Höhe des ...
Bauernproteste vom Allgäu bis Berlin - Ulrike Müller kritisiert deutschen Reglementierungswahn
Ulrike Müller, agrarpolitische Sprecherin der Renew Europe-Gruppe im Europaparlament, solidarisiert sich mit den in Berlin demonstrierenden Landwirten. Sie betont, ...
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Ellhofen - Über 170 Rettungskräfte im Einsatz - niemand verletzt
Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Dachstuhl eines kombinierten Wohn-/landwirtschaftlichem Anwesens zu einem Brand. Der Brand griff sehr schnell auf das ...
Weitere Informationen zum Brand bei Wasserburg - Sachschaden in Höhe von 1,5 Millionen Euro
Trotz sofortigen Löschversuchen durch Arbeiter vor Ort und einem Großeinsatz umgrenzender Feuerwehren konnte am vergangenen Donnerstag nicht verhindert ...
Landrat Weirather nimmt Staatsregierung in die Pflicht - 60-Jähriger wendet sich erneut an Thorsten Glauber
„Die Unterstützung, die wir erfahren, ist nicht nur völlig unzureichend, sie ist eine Farce.“ Mit diesen Worten bringt Landrat Hans-Joachim ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milow
Against The Tide
 
Wincent Weiss
An Wunder
 
Why Don´t We
What Am I
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum