Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Herz-Lungen-Wiederbelebung
(Bildquelle: Fabian Schmid)
 
Allgäu
Mittwoch, 5. September 2018

Tag der Ersten Hilfe

„Wenn ich als Erster zu einem Unfall hinzukäme…“

Am 8. September ist Tag der Ersten Hilfe. „Wenn ich als Erster zu einem Unfall hinzukäme, wüsste ich gar nicht recht, was ich machen sollte.“ Wenn es um das Thema Erste Hilfe geht, ist dieses Bekenntnis leider immer wieder zu hören.

„Für viele Frauen und Männer liegt ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs schon Jahre zurück, nicht selten handelt es sich dabei um den Pflichtkurs zum Erwerb des Führerscheins“, weiß Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstandes der Johanniter im Allgäu. Dabei ist Erste Hilfe kein Hexenwerk. Anlässlich des Tages der Ersten Hilfe, der dieses Jahr am 8. September begangen wird, ruft Markus Adler die Bevölkerung auf, sich um eine Auffrischung des lebenswichtigen Wissens zu kümmern.

er reguläre Erste-Hilfe-Kurs dauert heute nur noch einen Tag. Wie war das noch gleich mit der neuen stabilen Seitenlage, der Herz-Lungen-Wiederbelebung oder dem Druckverband? „Wenn auch Sie zum großen Kreis derer gehören, die hierbei eine gewisse Unsicherheit verspüren, wäre es an der Zeit für einen Erste-Hilfe-Kurs“, findet Adler. „Wir Johanniter raten zu einem Kursbesuch alle zwei Jahre.“ Das brach liegende Wissen aufzufrischen, sei ein gutes Gefühl und gebe die nötige Sicherheit für den Ernstfall, so Adler. „Wer in Notfallsituationen weiß, was zu tun ist, kann unter Umständen Leben retten“, betont er und ergänzt: „Jeder kann helfen. Das Schlimmste ist, gar nichts zu tun.“ Wird beispielsweise im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstands zu spät oder gar nicht gehandelt, können die Folgen fatal sein. „Jede Minute ohne Ersthelfermaßnahmen verringert die Chance, den Patienten ohne bleibende Schäden wiederzubeleben“, sagt Markus Adler. „Bei der Ersten Hilfe ist es besonders wichtig, dass die lebensrettenden Handgriffe im Gedächtnis verankert und im Notfall sofort abrufbar sind.

Darauf ist das Unterrichtskonzept der Johanniter ausgerichtet. In neun praxisorientierten Unterrichtseinheiten wird alles Wichtige zur Ersten Hilfe vermittelt: was am Notfallort zu tun ist, wie man gefährliche Blutungen stoppt oder einen Helm abnimmt, wie man richtig reanimiert und vieles mehr. Neben dem Grundkurs bieten die Johanniter weitere Kurse für spezielle Zielgruppen an. Sei es Erste Hilfe am Kind für Eltern oder Babysitter, Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder, die beliebten Kurse „Ersthelfer von morgen“ für Kinder ab dem Grundschulalter, Erste Hilfe-Kurse für Menschen mit Handicap sowie Schulungen für Motorradfahrer, Outdoor-Wanderer oder Hundeliebhaber (ja, auch Tiere benötigen manchmal Erste Hilfe), welche auf die speziellen Bedürfnisse der jeweiligen Interessentengruppe zugeschnitten sind.

Unter www.johanniter.de/allgaeu können die Kurse online gebucht werden. Wer sich auf dem Laufenden halten will, findet unter dem Link www.johanniter.de/erstehilfevideos mehrere hilfreiche Erklärfilme zum Thema Erste Hilfe sowie viele weiterführende Informationen.(pm)

 


Tags:
ErsteHilfe Unfall Johanniter Kurs



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall an Schule in Kempten-Leubas - Fußmatte verhängt sich beim Anfahren an Gaspedal
Heute Mittag gegen 13.05 Uhr wollte ein 64-Jähriger seine drei Enkel im Alter von 6, 12 und 14 Jahre mit dem Pkw von der Grundschule in Leubas im Feldweg abholen. ...
Unglücksfall in Sonthofer Freizeitbad - Kriminalpolizei Kempten sucht nach Zeugen
Die Kriminalpolizei Kempten sucht nach dem tragischen Tod eines vier-Jährigen am Samstagnachmittag im Freizeitbad in Sonthofen nach Zeugen. Wie bereits ...
Landrat Weirather dankt langjährigen Ehrenamtlichen - Mitglieder des Roten Kreuz und Malteser im Unterallgäu geehrt
Was wäre das Unterallgäu ohne die Ehrenamtlichen beim Roten Kreuz oder beim Malteser Hilfsdienst? Mit dieser Frage leitete Landrat Hans-Joachim Weirather die ...
Unfallflucht an Parkplatz bei Memmingen - 37-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige
Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der A 7 im Bereich des Parkplatzes Badhauser Wald bei Memmingen ein Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer war aus noch ...
Verkehrsunfallflucht bei Dietmannsried - Polizei leitet Ermittlungen ein
Am 08.12.2019 gegen 03:00 Uhr befuhr ein 41-jähriger niederländischer Fahrzeugführer mit seinem Wohnmobil die A7 in Richtung Füssen. Ca. 500 Meter ...
Tödlicher Alpinunfall bei der Tannheimerhütte - 27-jähriger Deutscher bei Nesselwängle abgestürzt
Am 07.12.2019, um 17:30 Uhr, hielten sich ein 27-jähriger Deutscher und eine 25-jährige Deutsche Frau in Nesselwängle, nördlich der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Puddle Of Mud
She Hates Me
 
Ariana Grande
7 rings
 
Nathan Trent
Legacy
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum