Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Allgäu
Freitag, 23. Oktober 2020

Straßenmeistereien bereiten sich auf Winterdienst vor

Für freie Fahrt im Winter sorgen die Straßen- und Autobahnmeistereien im Allgäu. Wenn es friert und schneit sorgen sie dafür, dass die Straße geräumt und gestreut wird. Damit das dann auch funktioniert, müssen einige Vorbereitungen getroffen werden. Wir haben mit Markus Hösle gesprochen, er ist Sprecher der Straßenmeistereien im Allgäu.

Radio AllgäuHIT: Herr Hösle, wie genau sehen die Vorbereitungen aus?
Markus Hösle: Wir bereiten die Winterdienstfahrzeuge so weit vor, dass sie mit Schneepflügen und Streugeräten ausgestattet sind und das Streustofflager mit Salz gefüllt ist. Damit auch die Feuchtsalzstreuung gewährleistet werden kann, haben wir unsere eigene Feuchtsalzanlage wo die Lagertanks auch schon gefüllt wurden. Jetzt warten wir eigentlich nur noch bis der erste Schnee fällt oder bis es glatt wird. Bisher haben wir noch keine Einsätze gehabt, aber das kann bald kommen.

Radio AllgäuHIT: Wie verhalte ich mich denn richtig, wenn ich im Winter einem Räumfahrzeug begegne?
Markus Hösle: Wenn das Räumfahrzeug entgegenkommt, sollte man besser etwas langsamer fahren. Die Räumfahrzeuge haben fast drei Meter breite mit dem Räumschild, unsere Straßen sind zum Teil auch noch relativ schmal, also am Besten etwas langsamer und auf die Seite fahren. Wenn man hinter dem Fahrzeug fährt, sollte man etwas Abstand halten, sonst hat man das ganze Salz auf der Motorhaube und nicht auf der Straße wo es hingehört. Überholen sollte man auch nicht, vor dem Räumfahrzeug ist ja nicht geräumt. Hier besteht die Gefahr, dass die Fahrzeuge beim Wiedereinscheren ins Schleudern kommen können.

Radio AllgäuHIT: Wenn Schnee kommt, wie schnell ist der Räumdienst dann einsatzbereit?
Markus Hösle: Sobald wir beim Wetterbericht sehen, dass Schnee kommt, sind wir 24 Stunden erreichbar. Wir schauen dann, dass vor dem Berufsverkehr geräumt ist, wichtige Strecken wie die B 12 werden dann rund um die Uhr geräumt. 

Radio AllgäuHIT: Also sind die Straßenmeistereien auf alles vorbereitet was im Winter kommt, egal ob viel oder wenig Schnee kommt?
Markus Hösle: Wir machen es unabhängig davon, wir haben so viel Salz gelagert, dass wir mit einem extremen Winter zurechtkommen würden. Wenn es ein milder Winter wird kommen wir ohne Probleme zurecht. Wir sind aber für alles gerüstet.


Tags:
winter schnee eis räumen


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Donots
Come Away With Me
 
Hozier
Almost (Sweet Music)
 
YouNotUs & Amber Van Day
Papa
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum