Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Ein Beamter der Kontrollgruppe bei der Arbeit
(Bildquelle: Andreas Reimund)
 
Allgäu
Donnerstag, 31. März 2022

Start in die Motorradsaison - Schwerpunktkontrollen der Polizei

Bereits in den vergangenen Tagen starteten bei gutem Wetter viele motorisierte Zweiradfahrer in die neue Saison. Auch die Motorradkontrollgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West führt ab jetzt wieder Schwerpunktkontrollen durch.

Spätestens ab 01. April geht für die Mehrheit der Kradfahrer mit Saisonkennzeichen die Fahrt auf zwei Rädern wieder los. Der Saisonstart erfordert besondere Aufmerksamkeit sowohl bei den Motorradfahrern, aber auch bei allen anderen Verkehrsteilnehmern.

Wegen der in der Vergangenheit regelmäßig auffälligen Unfallzahlen und der positiven Erfahrungen in den letzten Jahren, führen Beamtinnen und Beamte des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West erneut zielgerichtete Motorradkontrollen durch. Diese Kontrollen finden einerseits auf den beliebten Motorradausflugsstrecken, aber auch ganz bewusst im Rahmen der täglichen Streifenfahrten abseits der Ausflugszeiten und -örtlichkeiten statt.

Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums

Als effizientes Mittel um die Zielgruppe der Motorradfahrer sowohl präventiv zu erreichen, als auch Verhaltensverstöße und technische Manipulationen zu bekämpfen, hat sich in den letzten Jahren die Kontrollgruppe Motorrad etabliert.

Die Beamtinnen und Beamten der Kontrollgruppe führten 2021 mehr als 2.600 Kontrollen durch. Dabei beanstandeten sie über 1.200 Kraftradfahrer und damit über 46 Prozent der kontrollierten Verkehrsteilnehmer. 116 Fahrerinnen und Fahrer durften ihre Fahrt primär aufgrund technischer Manipulationen an ihren Gefährten nicht fortsetzen und mussten das Zweirad noch vor Ort abstellen.

Entsprechend erfreulich ist die Entwicklung der Unfallzahlen im Bereich der Motorradunfälle seit Gründung der Kontrollgruppe Motorrad 2018. Gab es im Jahr 2018 noch 574 Verkehrsunfälle mit Motorradfahrern, so sank diese Zahl seither kontinuierlich auf 445 Unfälle im letzten Jahr. 538 Motorradfahrer wurden im Jahr 2018 bei Verkehrsunfällen verletzt, im letzten Jahr waren es nur noch 366 und damit rund 36 Prozent weniger als noch vor vier Jahren. Die Anzahl der tödlich Verunglückten bewegt sich, nach einen zwischenzeitlichen Rückgang, auf dem Niveau von 2018 mit 10 getöteten Motorradfahrern.

 Hohes Verletzungsrisiko für Motorradfahrer

Hervorzuheben bleibt nichtsdestotrotz, dass Motorradfahrer neben Kindern, Fußgängern und Radfahrern die Hauptunfallrisikogruppe bei schweren Verkehrsunfällen bilden. Die Wahrscheinlichkeit bei einem Verkehrsunfall als motorisierter Zweiradfahrer verletzt zu werden ist vier Mal höher als bei einem Fahrzeuginsassen. Fast alle Unfälle mit Beteiligung eines Motorrades haben Personenschäden des Zweiradfahrers zur Folge.

Unfallursachen bei Motorradunfällen

Die Hauptunfallursachen bei Motorradunfällen sind nach wie vor eine nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit, Kurvenschneiden, sowie Fehler beim Überholen. Mehr als jeder zweite beteiligte Motorradfahrer verursachte seinen Unfall selbst. So führte das Präsidium bei 445 Verkehrsunfällen mit Beteiligung von Motorradfahrerin insgesamt in 266 Fällen den Zweiradfahrer als Hauptverursacher.

Empfehlungen, Tipps und Ratschläge

Für einen sicheren Saisonbeginn können alle Verkehrsteilnehmer sorgen – nicht nur Motorradfahrer! Zu Beginn müssen sich die anderen Verkehrsteilnehmer erst wieder an die Anwesenheit von Zweiradfahrern gewöhnen. Sie sollten ein besonderes Augenmerk auf die Kradfahrer legen, da Motorradfahrer aufgrund ihrer schmalen Silhouette und Geschwindigkeit leicht übersehen oder falsch eingeschätzt werden.

Aber Empfehlungen richten sich auch an die motorisierten Zweiradfahrer: Besonders zu Beginn der neuen Motorradsaison fehlt vielen Fahrern die Routine, entsprechend angepasst sollten diese fahren. Ein Fahrsicherheitstraining empfiehlt sich als eine gute Möglichkeit, schnell wieder Sicherheit und Fahrpraxis zu erlangen.


Tags:
polizei motorrad kontrolle


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
4 Non Blondes
What´s Up
 
Bosse
Ein Traum
 
James Blunt
1973
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum