Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Das Märchenschloss Neuschwanstein bei Schwangau im Ostallgäu
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 9. Februar 2018
Spitzenergebnis für Tourismus im Allgäu und in Schwaben
Bayerisches Kompetenzzentrum Tourismus gefordert

Neues Spitzenergebnis für den Tourismus im Allgäu und Bayerisch-Schwaben: Nach der neuesten Bilanz des Statistischen Landesamtes für das Gesamtjahr 2017 konnte das Rekordergebnis des Vorjahres weiter gesteigert werden. So stiegen die Gästeankünfte um 5,1 Prozent auf insgesamt 5,6 Millionen. Die Übernachtungen nahmen um 2,9 Prozent auf jetzt 16,2 Millionen zu. Der Vorsitzende des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Klaus Holetschek, MdL, plädiert angesichts der glänzenden Zahlen für Allgäu und Schwaben als Standort eines neuen bayerischen Kompetenzzentrums Tourismus. Die Rolle des Tourismus als bedeutende Leitökonomie müsse nachhaltig für die Zukunft gesichert werden.

Nachhaltigkeit im Fokus
„Wir freuen uns natürlich sehr über die neue Rekordbilanz und die damit verbundene Wertschöpfung für Allgäu/Bayerisch-Schwaben“, so der Verbandsvorsitzende, „aber diese Erfolge müssen Ansporn für uns sein, eine zukunftsorientierte Tourismusstrategie zu definieren und umzusetzen.“

Holetschek, der auch als Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes fungiert, hatte dafür heute gemeinsam mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA ein Kompetenzzentrum Tourismus in Bayern gefordert – mit klarem Schwerpunkt im Bereich Nachhaltigkeit: „Es geht um soziale Nachhaltigkeit wie den Erhalt von Regionalität und Identität, um ökologische Nachhaltigkeit unter anderem durch neue Formen der Mobilität im Tourismus, und natürlich um ökonomische Nachhaltigkeit, wozu etwa Digitalisierung und eine solide Tourismusfinanzierung zählen“, erläutert der Landtagsabgeordnete seine Vorstellungen.

Vernetzung, Transfer und optimierte Strukturen
Eine zentrale Aufgabe des neuen Kompetenzzentrums sieht Holetschek außerdem in der Vernetzung aller wichtigen Partner – der Tourismuswirtschaft mit Politik, Förderstellen, Wissenschaft und anderen Wirtschaftszweigen. „Es geht darum, Aufgaben, Strukturen und Prozesse auf fundierter Basis zu optimieren und wichtige Entwicklungen durch gezieltes Monitoring im Auge zu behalten.“ Die für ihre innovative Produktentwicklung bekannte Tourismusregion Allgäu/Bayerisch-Schwaben sei für ein Kompetenzzentrum dieser Art ein idealer Standort, ergänzt Klaus Holetschek.


Tags:
tourismus rekordbilanz wirtschaft bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Raubüberfall in Unterthingau im Ostallgäu geklärt - Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Die Ermittler der Kriminalpolizei Kempten konnten den Raubüberfall auf eine Tankstelle Mitte November 2018 klären. Die Tatverdächtigen befinden sich ...
Licht und Schatten am Wochenende bei den EV Lindau - EVL trotzt Riessersee einen Punkt ab, geht aber in Peiting baden
Am vergangenen Wochenende zeigten die EV Lindau Islanders beim Heimspiel gegen den SC Riessersee gute Ansätze. Jedoch mussten sie sich den Gästen nach einem ...
Personen- und Totalschaden bei Überschlag in Buchenberg - 18-Jährige kommt aufgrund von Schneeglätte mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab
Auf der Kreisstraße von Rechtis kommend in Fahrtrichtung Buchenberg kam am Montagabend gegen 17:30 Uhr eine 18-Jährige bei Schneeglätte mit ihrem Auto ...
Ryanair stationiert zweite Maschine in Memmingen - Basis am Allgäuer Flughafen auf der Erfolgsspur
Die irische Fluggesellschaft Ryanair wird mit Beginn des Sommerflugplans 2019 ein zweites Flugzeug in Memmingen stationieren. Über „ein vorgezogenes ...
Verkehrunfallflucht in Oy-Mittelberg - Unfallflucht aufgrund zu später Meldung des Verursachers
Am Samstag gegen 01.00 Uhr verlor ein 47-jähriger Autofahrer auf der A 7 in Fahrtrichtung Füssen aus bislang nicht geklärtem Grund die Kontrolle über ...
Regionalliga-Reform: Begeisterung hält sich in Grenzen - FC Memmingen-Präsident: Mit Amateurstrukturen nicht machbar
Die angestrebte Regionalliga-Reform kommt nicht wesentlich voran. Das Präsidium des Deutschen Fußballbundes (DFB) kam in seiner Sitzung zum ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alan Walker
Faded
 
Adel Tawil
Ist da jemand
 
El Profesor & Laura White
Ce soir? (HUGEL Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum