Moderator: Ingrid Reitenbach
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Ingrid Reitenbach
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Unfall auf der B12 bei Isny
Verkehrsunfall auf der B12 bei Isny im Bereich Felderhaldetunnel - zwei Pkw sind zusammengestoßen - mindestens eine Person verletzt - Rettungskräfte und Polizei im Einsatz (Stand: 12:16 Uhr)
 
Allgäuer Festwoche in Kempten (Archiv)
(Bildquelle: Pixabay.com © Francisco_Jogarero CCO Public Domain)
 
Allgäu
Dienstag, 5. Juli 2022

Regelmäßige Events im Allgäu begeistern Urlauber wie Einheimische

Das Allgäu ist zu jeder Jahreszeit eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Es bietet eine unglaubliche Vielfalt an Aktivitätsmöglichkeiten, darunter Wandern, Radfahren, Wassersport, Eisschnelllauf, Abfahrtski und Langlauf. Darüber hinaus ist es für seine alljährlich stattfindenden Veranstaltungen bekannt, die sich sowohl bei Feriengästen als auch Einheimischen großer Beliebtheit erfreuen. Einige der bekanntesten und meist besuchten Events stellen wir nachstehend vor.

Hotel Weitblick Allgäu
Ortsfremde, die auf der Suche nach einem Hotel im Allgäu sind, werden schnell fündig. Es gibt eine riesengroße Auswahl an gemütlichen und komfortablen Unterkünften, die höchste Ansprüche erfüllen. Dazu zählt das Weitblick Allgäu im charmanten Marktoberdorf. Es stellt einen luxuriösen Rückzugsort für Gäste dar und ist perfekt als Startpunkt zu vielen herausragenden Veranstaltungen geeignet. Daneben bietet das Hotel Weitblick Allgäu zahlreiche Annehmlichkeiten, darunter Highspeed-WLAN, Gourmet-Küche sowie erstklassige Wellness- und Spa-Angebote. Dorthin kehrt man gerne nach einem lebhaften Event oder ausgedehnten Naturentdeckungen zurück.

Berühmte Allgäuer Events
Die Allgäuer Veranstaltungen sind ebenso beliebt wie die Urlaubsregion selbst. Für Jung und alt stehen herausragende Events auf dem Programm, die regelmäßig ein riesengroßes Publikum anziehen.

Karneval im Allgäu
Im Allgäu wird zwar nicht Karneval gefeiert, jedoch die Fasnet, und zwar mit großer Begeisterung. Ihre Wurzeln liegen im Mittelalter, ursprünglich ging es um Feierlichkeiten am letzten Abend vor der Fastenzeit. Er wurde genutzt, um verderbliche Lebensmittel aufzubrauchen, deren Verzicht in der nächsten Zeit angesagt war. Während der Reformationsepoche geriet dieser Brauch nach und nach in Vergessenheit.

Erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts flammte die Fasnet im Zuge der Karnevalsentwicklung im Rheinland wieder auf. Viele Gründungen von Narrenvereinigungen erfolgten im 20. Jahrhundert – damit war die erneute Ausbreitung der Fasnet im Allgäu nicht mehr aufzuhalten. Heutzutage erleben alle Feierfreudigen in den Tagen vor Aschermittwoch kunterbunte Umzüge und mitreißende Stimmung auf Bällen in der gesamten Region.

Kulturzeit in Fischen
Seit mehr als drei Jahrzehnten genießt man in der kleinen Gemeinde Fischen im Landkreis Oberallgäu eine erstklassige Veranstaltungsreihe: die Kulturzeit. Bis zum Jahr 2007 war sie unter dem Namen Kultur- und Brauchtumstage bekannt. Von interessanten Lesungen bis zu attraktiven Musik-Events wird ein vielfältiges Programm geboten. Eröffnung ist entweder im April oder Mai eines jeden Jahres.

Kemptener Jazzfrühling
Kempten ist berühmt für seinen Jazzfrühlung, regelmäßig begeistert er Musikfreunde aus aller Welt, die den Swing aus New Orleans lieben. Das rhythmische Event wurde im Jahr 1983 erstmalig veranstaltet, seine Beliebtheit ist bis heute ungebrochen. Die gesamte Stadt Kempten im Oberallgäu verwandelt sich alljährlich im April/Mai in ein einziges Festgelände, das von faszinierenden Jazz-Klängen geprägt ist. Jeweils neun Tage lang kann man ihr fesselndes Flair in den Straßen, Cafés und Bars genießen. Publikumsmagneten sind vor allem die Freilichtbühnen, zu deren Füßen lebhafte Partys stattfinden. Neben Jazz kommen auch Blues, Rock sowie Hip Hop und Co. nicht zu kurz.

Tänzelfest
Das Motto des Tänzelfestes, das Jahr für Jahr unzählige Zuschauer anzieht, lautet: „Kinder spielen die Geschichte ihrer Stadt“. Es handelt sich um ein historisches Kinderfest, im Juli eines jeden Jahres kommen viele Besucher allein wegen diesem sehenswerten Event nach Kaufbeuren. Mehr als 1.600 Kinder präsentieren die Geschichte der Stadt, was das Tänzelfest zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung macht. Gleiches gilt für die Kostüme, die das historische Fest prägen. Schon im 16. Jahrhundert soll es stattgefunden haben, wobei es sich um Zünfte-Feiern handelte. Die erste schriftliche Erwähnung der besonderen Rolle der Kinder bei diesem Event stammt aus dem 17. Jahrhundert.

 

Internationale Wolfegger Konzerte
Die Stadt Wolfegg im Allgäu mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten wie die prachtvolle Barockkirche St. Katharina sowie dem ehemaligen Gotteshaus namens Alter Pfarr stellt den perfekten Veranstaltungsort für die internationalen Wolfegger Konzerte dar. Dort befindet sich auch das fürstliche Schloss, in dessen Rittersaal die jeweiligen Musikevents für ein begeistertes Publikum sorgen. Es handelt sich dabei um ein ganz besonderes Event, denn ausschließlich für diese Veranstaltungsreihe werden die Räumlichkeiten für Musikliebhaber geöffnet.

Isny-Oper Festival
Im Allgäu finden immer wieder überraschende Veranstaltungen statt, darunter in der Ortschaft Sonthofen. Dort organisierten beispielsweise im Jahr 2013 Schüler einen Gesangswettbewerb à la DSDS. Während dort alle Musikgenres gefragt waren, stehen beim Isny-Oper Festival klassische Klänge auf dem Programm. Die Mottos wechseln jährlich. „Die Welt auf dem Monde“ von Joseph Haydn sowie „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart sind nur zwei Beispiele für die abwechslungsreichen musikalischen Themen. Für Multikulturalität im heilklimatischen Kurort Isny sorgen internationale Künstler, oftmals junge Menschen, für die das Event ein Schritt auf ihrer Karriereleiter darstellen kann.

Fischertag
Memmingen ist von außergewöhnlicher Lebendigkeit geprägt, während die Fischertage im Gang sind. Das Fest entstammt einem Brauchtum aus dem 15. Jahrhundert, es galt, den Stadtbach einmal im Jahr leer zu fischen. Hintergrund war die mangelnde Wasserqualität, die durch entsorgte Abfälle und Fäkalien vorlag. Um den Bach zu säubern, wurde das kühle Nass abgelassen, zuvor profitierten die Einwohner Memmingens von den geangelten Fischen. Bis heute findet diese Säuberung jährlich statt, sodass der Brauch sich bis in unsere Zeit gehalten hat. Mittlerweile wird er durch einen mittelalterlichen Umzug und unzählige Partys in der gesamten Stadt gefeiert. Zudem findet die Krönung des Fischerkönigs statt, der Teilnehmer mit dem größten Fisch erhält diesen ehrenvollen Titel.

Autorenprofil: Annette Bindseil, die Verfasserin dieses Artikels, nimmt regelmäßig an den verlockenden Veranstaltungen im Allgäu statt. Als gebürtige Bayerin genießt sie vor allem die Brauchtumsfeste, die seit Jahrhunderten in vielen Orten gefeiert werden.


Tags:
events urlaub veranstaltungen kultur


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Troglauer Buam
Sommer
 
Genesis
That´s All
 
Kelvin Jones
Jolene
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Reiterspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum