Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Die Polizei war am Wochenende ziemlich gefordert.
(Bildquelle: AllgäuHIT/Marc Brunnert)
 
Allgäu
Montag, 2. August 2021

Polizei im Allgäu verzeichnet mehr als 500 Einsätze

Vergangenes Wochenende verzeichnete die Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West ein erhöhtes Einsatzgeschehen. Es kam vermehrt zu Ruhestörungen, Körperverletzungen und Unfällen. Die Polizei sieht die Ursachen dafür in den gelockerten Corona-Maßnahmen und Rückreise- sowie Reiseverkehr.

Eine Schlägerei nach einer Geburtstagsfeier in Sonthofen, Unbekannte, die einen Mann im Kemptener Hofgarten verletzen und ausrauben, immer wieder Sachbeschädigungen, diverse Trunkenheitsfahrten und teils schwere Unfälle - die Polizeiberichte der letzten Wochenenden sind stets recht lang.

"Wir beobachten das bereits seit einigen Wochen", erklärte Polizeisprächer Holger Stabik gegenüber AllgäuHIT. Seit die Corona-Maßnahmen gelockert wurde, sind auch wieder mehr Menschen unterwegs, auch abends und nachts. Da komme es auch wieder vermehrt zu Konflikten und Meldungen über Ruhestörungen sowie verdächtige Wahrnehmungen. Das Wetter spielt laut Stabik keine herausragende Rolle, wie das vergangene Wochenende zeigte. Laut Stabik rechnet die Polizei auch in den kommenden Wochen mit einem erhöhten Einsatzgeschehen, und das über den gesamten Zuständigkeitsbereich. Am Wochenende gab es mehr als 500 Einsätze an einem Tag für die Beamten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West - vor Corona waren es im Schnitt rund 350 Einsätze, so Holger Stabik.

Die gesteigerte Anzahl der Verkehrsunfälle resultiert laut Stabik aus dem erhöhten Verkehrsaufkommen vergangenes Wochenende. Der Grund sind viele Reiserückkehrer, da die Ferien in drei Bundesländern in dieser Woche zuende gehen, dazu kommen die beginnenden Sommerferien in Baden-Württemberg und Bayern. Glücklicherweise, so der Polizeisprecher, habe es keine Schwerverletzten gegeben. 

Die Allgäuer Poizei kommt mit dem erhöhten Einsatzgeschehen ohne Verstärkung von anderen Dienststellen zurecht. Man habe sich darauf eingestellt, so Stabik, und entsprechend an den Wochenenden mehr Beamte zum Dienst eingeteilt.


Tags:
polizei einsätze körperverletzung sachbeschädigung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
JP Cooper
We Cry
 
Ellie Goulding & blackbear
Worry About me
 
Juli
Wir beide
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wahlparty CSU Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Parktheater Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen gegen Gersthofen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum