Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Montag, 25. Mai 2020

Polizei gibt Fazit zu „Bayern mobil - sicher ans Ziel“

Das Bayerische Verkehrssicherheitsprogramm 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“, das 2013 mit ehrgeizigen Zielen bayernweit startete, kann auch für den Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West eine erfolgreiche Bilanz vorweisen.

Eines der Ziele des Programms war die Senkung der Anzahl an Verkehrstoten gegenüber den Unfallzahlen aus 2011 um 30 Prozent. 

Mit 46 Verkehrstoten im vergangenen Jahr konnte der Vergleichswert aus dem Jahre 2011, in dem es 69 Verkehrstote zu verzeichnen gab, genau um 1/3 (also um 33 %) gesenkt werden. 
Einen weiteren Brennpunkt stellten zu Beginn des Verkehrssicherheitsprogramms die Verkehrstoten speziell auf Landstraßen dar. Waren es im Jahre 2011 noch 44 tödlich verunglückte Menschen auf Landstraßen, so konnte auch dieser Wert auf 25 in 2019 erheblich reduziert werden (Rückgang um 43 %). 

Die positivsten Auswirkungen konnten im Bereich der Motorradsicherheit festgestellt werden. Während 2011 noch 21 motorisierte Zweiradfahrer auf unseren Straßen ihr Leben ließen, waren es 2019 noch 9, so dass sich die Zahl um 57 % reduzierte. 

Die Gründe für den insgesamt doch erfreulichen Rückgang sind vielschichtig. Verbesserte Fahrzeugtechnik, Straßenbaumaßnahmen, Entschärfung von Unfallstellen durch individuelle Maßnahmen, moderne Verkehrslenkungstechnik sowie gezielte Verkehrsüberwachungs- und Präventionsmaßnahmen bilden hier ein Gesamtpaket für die Verbesserung der Verkehrssicherheit. 

Im Bereich der Verkehrspräventionsarbeit richtete sich das Hauptaugenmerk auf besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer wie Kinder, ältere Menschen, Fußgänger und Fahrradfahrer. Durch zielgerichtete Aufklärung trugen hier neben der Polizei auch zahlreiche Partnerorganisationen in vielseitiger Form, angefangen von der Verteilung entsprechenden Informationsmaterials bis hin zu individuellen Fahrtrainings, zum Erfolg des Verkehrssicherheitsprogramms bei. Dieses wird Anfang des Jahres 2021 nahtlos in ein neues Verkehrssicherheitsprogramm 2030 übergehen, dessen Ziele derzeit im Bayerischen Innenministerium erarbeitet und formuliert werden.
(PP Schwaben Süd/West, DG) 


Tags:
polizei fazit resümee allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Talk
 
Pink
Walk Me Home
 
Riku Rajamaa
Painless Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum