Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Helikopter der Bergwacht Oberstdorf
(Bildquelle: © 2018/05/30 Foto Niederwolfsgruber Photography)
 
Allgäu - Oberstdorf
Dienstag, 19. Juni 2018

Bergwacht hilft Chinesen in Allgäuer Alpen

Glücklicher Einsatzausgang für Studentengruppe aus der Volksrepublik China

Mit der Öffnung der Schutzhütten in den Allgäuer Hochalpen wurde das Sommer-Einsatzgeschehen für die Bergwacht Oberstdorf eingeläutet. Das vergangene Wochenende war sozusagen der Startschuss für die Sommer-Einsatzsaison der Bergwacht Oberstdorf.

Die Bergwacht Oberstdorf war am Freitag im Rappenalptal im Einsatz (Es wurde bereits über die lokalen Medien berichtet). Im Aufstieg zum Schrofenpaß stürzte ein Mountainbiker ab und zog sich tödliche Verletzungen zu. Der Einsatz des Notarzthelikopter RK2 aus Reutte, der Bergwacht Oberstdorf wie auch der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei konnte das Leben leider nicht mehr retten. 

Der darauffolgende Samstag wäre eigentlich ruhig verlaufen, bis gegen 22:00 Uhr die Meldung eintraf, dass eine Wandergruppe nicht von ihrer Bergtour in der Nähe der Trettachspitze zurückgekehrt sei. Das Schicksal wollte es, dass gerade an diesem Abend eine Gruppe an Bergrettern am Waltenbergerhaus war; Für den Folgetag war die Sommerübung der Bergwacht Oberstdorf auf dem Programm.

Ein Bergwachttrupp bestehend aus 5 Mann inklusive Notarzt machte sich vom Waltenbergerhaus aus unverzüglich auf den Weg Richtung Trettachspitze. Bald schon stieß man auf die siebenköpfige Studentengruppe aus der Volksrepublik China. Bis auf eine am Knie leicht verletzte Person war der Rest der Gruppe wohlauf. Sie wurden über noch vorhandene steile Restschneefelder bis zum Waltenbergerhaus auf sicheren Boden geleitet. Die Einsatzleitung im Tal konnte den Einsatz am Bildschirm mittels Webcam der Bergbahn am Fellhorn verfolgen. Am Waltenbergerhaus waren alle über den glücklichen Ausgang des Einsatzes erfreut.

Am Sonntag 17.06. hielt die Bergwacht Oberstdorf dann in der näheren Umgebung des Waltenbergerhauses ihre Sommerübung mit rund 20 Einsatzkräften ab, während kurz vor der Mittagszeit eine Alarmmeldung bei der Bergwacht Oberstdorf ein ging.

Ein aufmerksamer Wanderer beobachtete vom Krumbacher Höhenweg aus, einen Absturz eines größeren Gegenstandes über ein steiles Schneefeld. Da der Absturz auf der anderen Talseite zwischen Enzianhütte und Rappenseehütte war, konnte die Situation nur sehr schwer eingeschätzt werden, der Absturz eines Wanderers konnte nicht ausgeschlossen werden. Ein Erkundungsflug des Einsatzleiters der Bergwacht und einem Alpinpolizisten mit einem Helikopter der Bayerischen Polizei ergab, dass eine Hirschkuh mit Kalb über ein sehr steiles Schneefeld abgestürzt ist. Den Sturz überlebten beide Tiere leider nicht. (PM)


Tags:
bergwachtoberstdorf einsätze alpen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Wilde Alpen - Digitale Beamershow in Sonthofen - Veranstaltung im Heimathaus am 29.10.2019
Majestätisch, erhaben, gigantisch - die Alpen. Was macht die Faszination dieser einmaligen Region aus und zieht so viele Menschen in ihren Bann? Sind es die Inseln ...
61-Jährige stürzt im Söllerkopf bei Oberstdorf tödlich ab - Frau war mit ihrem Ehemann auf einer Wanderung
Zu einem tödlichen Bergabsturz kam es gestern Nachmittag am Söllerkopf bei Oberstdorf in den Allgäuer Alpen. Eine 61-Jährige befand sich mit ihrem ...
Wanderin stürzt in den Allgäuer Alpen in den Tod - 54-Jährige verlor am Gaisalphorn den Halt
Tödliche Verletzungen zog sich eine 54-jährige Wanderin aus Oberstaufen bei einem Sturz am Gaisalphorn zu. Die Wanderin wollte Samstagvormittag über eine ...
Grenzenloser Freizeitspaß mit der Wintersaisonkarte - "Allgäu/Tirol-Vitales Land" mit großem Freizeitangebot
Grenzenloser Freizeitspaß für alle Generationen: Der Liftverbund „Allgäu/Tirol-Vitales Land“ (www.vitalesland.com) bietet Abenteuer, Erholung ...
Zuwanderer aus Sonthofen flüchtet durch die Ostrach - 24-Jähriger wird gefasst und in Justizvollzugsanstalt gebracht
Bei dem Versuch einer Festnahme wegen eines bestehenden Haftbefehles flüchtete gestern Nachmittag ein 24-jähriger Mann als dieser dass Erscheinen einer ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sixpence None The Richer
Kiss Me
 
Alle Farben & Jordan Powers
Different for Us
 
Max Giesinger
Zuhause
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum