Moderator: DJ Stunnik
mit DJ Stunnik
 
 
Fällt man auf einen der Betrüger rein, sind hohe Rechnungen garantiert
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Allgäu
Mittwoch, 10. August 2016

AOK Bayern warnt: Telefonbetrüger im Allgäu unterwegs

Vorsicht bei Anrufen „im Auftrag der Krankenkasse“

Die AOK Bayern warnt: Betrügerische Anrufer geben sich als AOK-Mitarbeiter aus und versuchen an die Bankdaten ihrer Gesprächspartner zu kommen. Durch geschickte Gesprächsführung und haltlose Versprechungen sollen Versicherte überredet werden, ihre Bankverbindung preiszugeben. So versprechen die Anrufer dafür meist hohe Geldbeträge oder Rückzahlungen aus einem Bonusprogramm.

„Eine weitere aktuelle Betrugsmasche ist, dem Gesprächspartner am Telefon in unserem Namen Zusatzversicherungen aufzudrängen“, erklärt Direktor Günther Erdtl von der AOK-Direktion Kempten-Oberallgäu. Besonders perfide: Wer sich Informationsmaterial zuschicken lässt, hat ein paar Tage später einen Vertrag in seinem Briefkasten. Wer die Vertragsprämie nicht zahlt, erhält im weiteren Verlauf Zahlungsaufforderungen.

Die Betrüger zeichnen sich durch Hartnäckigkeit aus und lassen sich schwer abwimmeln. „Sind Sie im Zweifel, ob Sie tatsächlich mit einem AOK-Mitarbeiter telefonieren, erfragen Sie einfach den Vornamen und Namen des Gesprächspartners und rufen Sie selbst unter der bekannten Rufnummer bei Ihrem AOK-Kundenberater an“, empfiehlt Direktor Erdtl.

 

 

 


Tags:
AOK Betrüger Telefon Krankenkasse



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unbekannter Mann spricht Jungen in Obergünzburg an - Kind lief nach Ansprache von Herren direkt davon
Am 23.01.2019 teilte eine besorgte Mutter der Polizei Kaufbeuren telefonisch mit, dass ihr Sohn am selben Tag eine verdächtigte Beobachtung auf dem Heimweg von der ...
Füssen: Betrügerische Anrufer wegen Teppichkäufen - Nach zweiter hoher Geldforderung wurde das Paar misstrauisch
Ein Ehepaar aus dem südlichen Ostallgäu hatte im Urlaub im Frühling 2019 mehrere Teppiche im Gesamtwert von 35.000 Euro gekauft. Das Paar erhielt im ...
Masernfall in Kaufbeuren - Kinobesucher sollten Impfschutz überprüfen
Jeder, der am Samstag, 18. Januar, ab circa 22 Uhr im Kaufbeurer Corona Kinoplex war, sollte dringend seinen Masern-Impfschutz überprüfen. An diesem Abend war ...
Mann in Memmingen mit Messer von Jugendlichem bedroht - Sofortfahndung der Polizei kann Täter stellen
Am späten Mittwochnachmittag rief ein 53-jähriger Mann beim Notruf der Polizei an und teilte mit, dass er soeben am nördlichen Stadtrand von Memmingen von ...
Bürgersprechstunde von Stefan Stracke in Kaufbeuren - Alle Interessierten am 7. Februar eingeladen
Zu einer Bürgersprechstunde lädt der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke am Freitag, den 7. Februar 2020, in der Zeit von 11:30 bis 14:30 Uhr in sein ...
International gesuchter Betrüger in Füssen gefasst - Ermittlungserfolg der Bundespolizei bei Einreisekontrolle
Am Mittwochnachmittag (22. Januar) hat die Bundespolizei einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Betrüger in Auslieferungshaft gebracht. Am Vortag hatte der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Martin Solveig feat. Dragonette
Hello
 
Ariana Grande
7 rings
 
Christina Stürmer
In ein paar Jahren
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum