Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Markus Stöckle, Nesselwanger Hof, Oliver Bernhart, Robert Frei, KönigsCard GmbH, Marc Münster Gastfreund
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Nesselwang
Donnerstag, 16. April 2015
Ein Bericht von Lars Peter Schwarz

Die allgäuer KönigsCard geht neue digitale Wege

Elektronische Gästekarte verbündet sich mit Gastfreund

Die KönigsCard geht ab sofort neue digitale Wege, in Zukunft gibt es alle Informationen rund um die elektronische Gästekarte auch per App für die Hosentasche. Dafür geht die Königscard künftig eine intensive Partnerschaft mit dem allgäuer Freizeitportal „Gastfreund.net“ ein. Am Mittag wurden die Ziele dieser Partnerschaft im Hotel Nesselwanger Hof in Nesselwang offiziell vorgestellt.

Mit der App können Urlaubsgäste genauso aber auch Einheimische jederzeit alle wichtigen Informationen über das Allgäu abrufen, dazu viele Angebote oder Freizeitmöglichkeiten. Marc Münster, Geschäftsführer der Gastfreund GmbH aus Kempten:

"Wir bündeln die Informationen zu dem Gastgeberbetrieb, in dem ich übernachte genauso wie zur Urlaubsdestination selbst, an der sich der Gastgeber befindet. Ausserdem aber auch zur ganzen Region und allen Leistungsträgern,, die mich im Urlaubskontext interessieren. Es ist somit eine technische Weiterentwicklung zu der klassischen Paier-Gästemappe, die auf den Zimmern liegt."

Die Idee dazu hatte das junge Unternehmen bereits vor gut zwei Jahren und wurde dafür auch schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem vom Bayerischen Wirtschaftsministerium. Für die Königscard, die im Allgäu vor allem im Landkreis Ostallgäu angeboten wird, bedeutet diese Partnerschaft einen wichtigen Schritt in die Zukunft, sagt Geschäftsführer Oliver Bernhart:

"Weil es einfach eine wichtige Ergänzung ist, zu dem bisher nur gedruckten Erlebnisführer, der jedes Jahr zwei mal mit einer Auflage von 80.ooo erscheint. Wir wollen damit die heute viel vielfältigeren elektronischen Möglichkeiten ausschöpfen. Der Gast wird nicht nur über die Möglichkeiten, die er mit der KönigsCard hat informiert, sondern kann sich auch gleich da hin navigieren lassen. Er sieht auch Angebote die drum herum stattfinden, er bekommt Information zur Infrastruktur im Ort, in dem er sich womöglich nicht auskennt. Das sind alles wichtige, zusätzliche Tools."

Der Erfolg des mobilen Urlaubsbegleiters ist bereits jetzt sehr groß, mittlerweile sind nahezu 60 Orte im Allgäu, Ausserfern, Vorarlberg und auch Oberbayern mit dabei. Die Zusammenarbeit mit der KönigsCard war naheliegend, sagt Marc Münster, für das Portal gebe es auch schon Anfragen aus anderen Regionen, geplant sei, damit in den kommenden Jahren den gesamten deutschsprachigen Raum bis nach Südtirol abzudecken.

So schliesst sich ein Kreis, sagt Oliver Bernhart, die Zusammenarbeit zwischen Gastfreund und der KönigsCard nutzt Gästen, Gastgebern und vor allem auch den Leistungspartnern hier in der Region.

Die Gastfreund App wird künftig von allen Gastgebern ud Leistungsträgern der elektronischen Gästekarte angeboten, oder steht – auch für alle Einheimischen – unter www.gastfreund.net zum kostenlosen Download bereit.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Ostallgäu Allgäu Königscard Gastfreund



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeurer Polizei ermittelt gegen Fake-Account - Unbekannter Täter postet Bilder von 19-Jähriger auf Instagram
Das Instagram-Profil einer 19-Jährigen wurde durch einen bislang unbekannten Täter „missbraucht“. Der Täter verwendete die eingestellten Fotos ...
Rohrbruch in Füssen verursacht hohen Sachschaden - Feuerwehr konnte das Wasser abpumpen
Durch einen aufmerksamen Spaziergänger konnte am Sonntagmittag ein Rohrbruch in einem Einfamilienhaus in Weißensee festgestellt werden. Das Wasser muss wohl ...
Alkoholisierter Mann vergisst Pizza in Kaufbeuren - 21-Jähriger wird von Feuerwehren geweckt
Am Morgen des 08.12.2019 wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren ein ausgelöster Rauchmelder und Brandgeruch in der Birkenstraße in Hirschzell mitgeteilt. ...
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
Kontrolle am Grenztunnel bei Füssen - Mann unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs
Für einen 27-jährigen Niederländer endete die Fahrt mit dem Pkw in der Nacht von Samstag auf Sonntag vorerst an der Kontrollstelle am Grenztunnel der A7. ...
Unsichere Fahrweise führt ins Bezirkskrankenhaus - Autofahrer gefährdet Straßenverkehr bei Seeg
Am frühen Freitagmorgen konnte ein wachsamer Verkehrsteilnehmer beobachten, dass ein weiterer Pkw-Fahrer mit einer sehr auffälligen Fahrweise aus Seeg in ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Luke Christopher
Lot To Learn
 
Kygo & Selena Gomez
It Ain´t Me
 
Vize feat. Laniia
Stars
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum