Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Allgäu
Dienstag, 12. Mai 2020

Maskenpflicht auf den Allgäuer Wochenmärkten

Wer auf den Wochenmärkten einkaufen möchte, muss künftig eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Diese Regelung hat das Bayerische Gesundheitsministerium bekanntgegeben. Sowohl die Stadt Lindau, als auch Memmingen und Sonthofen hatten diesbezüglich dann eine Pressemitteilung herausgegeben.

Stadt Lindau:

Darauf weist Dieter Winklmeier vom Marktamt in Lindau hin. Auch die Händler sind von dieser Maßnahme, die das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege am 5. Mai veröffentlicht hat, betroffen. Natürlich gelten auch weiterhin die bekannten Regeln: Kundinnen und Kunden sollten sich möglichst kurz auf dem Markt aufhalten. Sie sollten auf das Händeschütteln verzichten und möglichst 1,5 bis zwei Meter Abstand zu anderen Menschen halten.

Stadt Memmingen:

Brauche ich beim Einkauf auf dem Wochenmarkt eine Mund-Nasen-Bedeckung oder nicht? Ab Dienstag, 12. Mai, ist dies bayernweit einheitlich geregelt: Es gilt auf den Märkten in Bayern Maskenpflicht. Dies hat das Bayerische Gesundheitsministerium in der 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung festgeschrieben. Verkäuferinnen und Verkäufer sowie die Kunden und ihre Begleitpersonen müssen entsprechen auch auf dem Memminger Wochenmarkt eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, um das Corona-Ansteckungsrisiko zu reduzieren. „Das ist keine willkürliche Regelung der Stadtverwaltung“, betont Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Die Rechtslage hat sich geändert, und die Maskenpflicht auf Märkten in Bayern wurde nun auf Landesebene für ganz Bayern verpflichtend geregelt.“

Stadt Sonthofen:

Die Stadtverwaltung Sonthofen informiert, dass ab sofort auch auf dem Wochenmarkt Maskenpflicht für alle (Verkäufer, Personal, Kunden und ihre Begleitpersonen) besteht. Die wurde nun bayernweit einheitlich in der 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geregelt.

Die Stadtverwaltung bittet alle Besucher, sich zudem an die bereits geltenden Vorgaben zu halten, den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten, sich nicht länger als nötig aufzuhalten, etc. Auch die Händler sind dazu aufgerufen, den Abstand zueinander zu vergrößern, damit der Wochenmarkt entzerrt wird.

Das Angebot des Sonthofer Wochenmarktes reicht von Blumen über Brot- und Backwaren, Käse, Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Fisch, Essig & Öle bis hin zu Tee und Gewürze.
Der Wochenmarkt ist immer samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet.


Tags:
Maske Wochenmarkt Coronavirus Gesundheit


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
K´naan
Wavin´ Flag
 
Louis Tomlinson
Defenceless
 
Glasperlenspiel
Das Krasseste
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum