Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Lindau/Ansbach
Mittwoch, 27. Juli 2016

Attentäter von Ansbach war fast ein Jahr in Lindau in Behandlung

Der Attentäter von Ansbach war zeitweise in Lindau in Behandlung. Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Demnach habe der Syrer, der zweimal versucht hatte sich umzubringen, mehrere Therapien durchgemacht. Über sieben Monate war der 27-Jährige auch in Lindau bei Exilio, einem psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge und Folteropfer.

Die Therapie wurde im Januar dieses Jahr jedoch unterbrochen, weil unklar war, wer die Kosten übernimmt. Der Flüchtling hat am Montag versucht sich auf einem Festival ins Ansbach in die Luft zu sprengen. Weil er jedoch keine Eintrittskarte hatte wurde er abgewiesen. Schließlich zündete er den sprengstoffbeladenen Rucksack vor einem der Eingänge und verletzte somit zahlreiche Menschen teils schwer.

 

 


Tags:
attentat behandlung flüchtling therapie


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Night Game
Once In A Lifetime
 
Gigi D`Agostino
The Riddle
 
Sunrise Avenue
Heartbreak Century
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum