Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Allgäu
(Bildquelle: AllgaeuHIT)
 
Allgäu - Kempten
Mittwoch, 15. Juli 2015

Streik beim regionalen Busverkehr der RVA im Allgäu

Warnstreik wegen festgefahrenen Tarifverhandlungen

Bei der Regionalverkehr Oberbayern und der Regionalverkehr Allgäu legen Busfahrer vorübergehend die Arbeit nieder. Hintergrund sind die festgefahrenen Tarifverhandlungen seit Februar. Bestreikt werden beide Unternehmen mit der Zentrale in München, sowie allen Betrieben und Außenstellen. Betroffen sind im Allgäu vor allem: Oberstdorf, Immenstadt, Mittelberg (Kleinwalsertal), Füssen, Kempten.

Der Ausstand beginnt am Donnerstagmorgen um 3 Uhr und soll bis Freitagfrüh um 3 Uhr dauern. Dadurch kann es massive Störungen des Berufs- und Schülerverkehrs geben.

Bei den Tarifverhandlungen für die rund 650 Beschäftigten zeichnet sich keine Lösung ab. "Die Geschäftsführung hat einen weitreichenden Kompromissvorschlag der Tarifkommission abgelehnt", erklärte der Verhandlungsführer der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Isidoro Peronace. Die Arbeitgeber suchten "offenbar nicht den Kompromiss, sondern die Eskalation."

"Wir bedauern, dass wir auch die Fahrgäste treffen und bitten um Verständnis", so der Streikleiter der EVG, Isidoro Peronace. "Aber wenn es nach fünf Verhandlungsrunden in zentralen Punkten keine Annäherung gibt, bleibt uns angesichts der Unbeweglichkeit der Arbeitgeberseite keine andere Möglichkeit, als Druck auszuüben. Die Mitglieder akzeptieren bereits, dass es übergangsweise seit April 2014 kein Entgelt auf die Lohntabellen gibt, sondern monatlich einen festen Betrag von 70 Euro. Sie würden das sogar noch bis Ende dieses Jahres hinnehmen. Dann aber soll es mehr Geld analog wie bei der DB AG um insgesamt 5,1 Prozent in zwei Stufen (4 % ab Januar 2016 und weitere 1,1 % ab Januar 2017) geben. Das alles bis Juni 2017. Das wäre dann eine Laufzeit von insgesamt 39 Monate." "Wir fordern weiterhin, dass es keinen Unterschied mehr zwischen vor und nach dem 31.12.2005 eingestellte Arbeitnehmer gibt und eine schrittweise Angleichung beim Weihnachtsgeld und beim Urlaub bis 2020.

Die Arbeitgeberseite hat das alles abgelehnt. Das ist absolut inakzeptabel! "Wir würden lieber auf dem Verhandlungsweg zu einem Ergebnis kommen, statt zum Arbeitskampf aufzurufen", so Peronace.

An folgende Standorten kann es massive Störungen des Berufs- und Schülerverkehrs geben:
Erding, Mainburg, Freising, Moosburg, Wartenberg, Taufkirchen/Vils, Velden/Vils, Buchbach, Dorfen, Hohenlinden, Poing, Neufahrn, Markt Schwaben, Isen, Tegernsee, Bad Tölz:, Schliersee, Holzkirchen, Miesbach, Jachenau, Lengries, Kochel, Wolfratshausen, Geretsried, Starnberg, Herrsching, Puchheim Weilheim, Garmisch, Reichling, Schongau, Steingaden, Murnau, Peißenberg, Eberfing, Penzberg, Bernried, Kochel, Oberammergau, Wallgau, Mittenwald, Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Teisendorf, Surheim, Ramsau, Rosenheim, Haag, Wasserburg, Amerang, Prien, Traunstein, Reit im Winkl, Rummering, Trostberg, Inzell, Oberstdorf, Immenstadt, Mittelberg, Füssen, Kempten


Tags:
streik bus allgäu pendler



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
Protest-Pause bei Voith-Werk in Sonthofen - Drohende Schließung: Angestellte wollen Standort retten
Mit einer kurzfristigen Arbeitsniederlegung demonstrierten die Beschäftigten von Voith Turbo Systems in Sonthofen am Freitagmittag: "Nicht mit uns!" Sie ...
Bekanntgabe der Klage Ullrich wird nicht beanstandet - Bad Wörishofens Bürgermeister nimmt Stellung zur Thematik
In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka zur Klage gegen die Stadt Bad ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Bus streift Fußgängerin in Kempten - Kinderwagen kippt samt Kinder um
Am Montag, 14.10.2019, gegen 16.25 Uhr bog ein Busfahrer vom Residenzplatz in die Königstraße ab. Als er sah, dass eine Fußgängerin, die einen ...
Amokalarm an Universität Konstanz - Post in sozialen Netzwerken löst Polizeieinsatz auf
Ein Post in einem anonymen sozialen Netzwerk im Bereich Konstanz über einen angeblich aktuell stattfindenden Amoklauf in der Mensa sorgte am Dienstagmittag für ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alice Merton
Why so Serious
 
Virginia Ernst
No I Ain´t
 
Freya Ridings
Castles
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum