Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Deutlich mehr Wasser als gewöhnlich - Die Iller bei Immenstadt (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Kempten
Dienstag, 11. Juni 2013

Hochwasserhilfsprogramme erweitert und stark vereinfacht

Schnelle Hilfe für Allgäuer Hochwassergeschädigte

Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder hat die zweite Stufe der Hochwasserhilfe gestartet. „Nach der raschen Auszahlung des Sofortgeldes wurde nun die Soforthilfe umfassend erweitert und stark vereinfacht“, sagte Söder. Das Sofortgeld sei bereits in der letzten Woche aufgestockt worden. „Ab heute können auch mehr Menschen Soforthilfen für Haushalt bzw. Hausrat und Ölschäden an Gebäuden erhalten“, so der Finanzminister. Auch die weiteren Programme für Ernteschäden und Hilfen für Infrastrukturmaßnahmen in den Gemeinden wurden zwischenzeitlich ergänzt und teilweise modifiziert.

Folgende Anpassungen wurden an den Hilfsprogrammen des Finanzministeriums vorgenommen:

Der Ministerrat hatte beschlossen, zusätzlich zu den bereits bestehenden Hilfsprogrammen Privathaushalten und Kleinbetrieben ein Sofortgeld von bis zu 1.500 Euro zu gewähren. Der Empfängerkreis wurde auf Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern sowie land- und forstwirtschaftliche Betriebe erweitert und das Sofortgeld auf bis zu 5.000 Euro erhöht. Für Privathaushalte bleibt es bei 1.500 Euro. Das Sofortgeld soll nicht auf die Soforthilfen „Haushalt/ Hausrat“ und „Ölschäden an Gebäuden“ angerechnet werden.

Bei den Soforthilfen „Haushalt/Hausrat“ und „Ölschäden an Gebäuden“ wurde jeweils das Erfordernis eines Mindestschadens aufgegeben und die Höchstbeträge verdoppelt. Auch versicherbare Schäden können jetzt berücksichtigt werden, allerdings mit einem Abschlag von 50 Prozent. Das Sofortgeld wird nicht angerechnet, Versicherungsleistungen schon.

Die Soforthilfe „Haushalt/Hausrat“ wird pro Haushalt, nicht pro Kopf gewährt. Private Haushalte (Mieter oder selbstnutzende Eigentümer), die einen Schaden erlitten haben, erhalten – wenn die Mittel für Ersatzbeschaffungen verwendet werden – demnach eine Soforthilfe in Höhe von bis zu 5.000 Euro je Haushalt. War Versicherungsschutz möglich, wurde aber keine Versicherung abgeschlossen, beträgt der Zuschuss bis zu 2.500 Euro. In besonderen Härtefällen kann die Soforthilfe auch höher sein.

Bei der Soforthilfe „Ölschäden an Gebäuden“ wurde außerdem die Höchstgrenze von 25 Prozent des Gesamtschadens aufgegeben. Für hochwasserbedingte Ölschäden an privat genutzten oder nicht gewerblich vermieteten Wohngebäuden erhält der Eigentümer oder dinglich Nutzungsberechtigte demnach eine Soforthilfe in Höhe von bis zu 10.000 Euro je Wohngebäude. War Versicherungsschutz möglich, wurde aber keine Versicherung abgeschlossen, beträgt der Zuschuss bis zu 5.000 Euro. In besonderen Härtefällen kann die Soforthilfe jeweils auch höher sein. Der Gebäudeschaden durch Öl als solcher muss nachgewiesen werden. Im Zeitpunkt der Antragstellung reicht die Vorlage von Kostenvoranschlägen aus.

An folgenden Hilfsprogrammen anderer Ressorts wurden ebenfalls Anpassungen vorgenommen:

Bei der Soforthilfe für Aufwuchs-, Ernte- und Flurschäden sowie sonstige land- und forstwirtschaftliche Schäden ist die bisher geltende Einkunftsgrenze von 75.000 Euro p.a. entfallen.

Bei den Hilfen für geschädigte Infrastruktur in den Gemeinden sind zusätzliche Erleichterungen vorgesehen. Die Schwellenwerte werden für freihändige Vergaben bei Bauleistungen auf 100.000 Euro und für beschränkte Ausschreibungen auf 1 Million Euro angehoben. Außerdem wird die Antragsfrist von ½ Jahr auf 2 Jahre und die Abwicklungsfrist von 2 Jahren auf 4 Jahre verlängert.


Tags:
Hochwasser Soforthilfe Landtag Kabinettsbeschluss Hochwasserhilfe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Bekanntgabe der Klage Ullrich wird nicht beanstandet - Bad Wörishofens Bürgermeister nimmt Stellung zur Thematik
In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka zur Klage gegen die Stadt Bad ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Urteil des Bundesgerichtshofs am Bodensee - "Uferkrawatte" gehört dem Land Baden-Würtemberg
Der unter anderem für das Wasserrecht zuständige III. Zivilsenat hat die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision in einem Urteil des ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
 
Dominoe
What Happens
 
Bon Jovi
This House Is Not For Sale
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum