Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Top-Speaker Hermann Scherer überreichte Katja Voigt den Publikumspreis sowie den Excellence Award.
(Bildquelle: Christina Pörsch)
 
Allgäu
Donnerstag, 28. März 2019

Katja Voigt holt internationalen Rednerpreis

Die Sonthoferin bringt den Preis ins Allgäu

Katja Voigt aus Sonthofen hat beim weltgrößten internationalen Speaker Slam in München gewonnen. 65 Redner aus 8 Nationen traten gegeneinander an. Nach Voigts Vortrag zeigte das Dezibelmessgerät auf der Bühne 111 Dezibel an. Kein anderer Redner bekam mehr Applaus und Jubel von den knapp 200 Zuschauern und der sechsköpfigen Jury.  Damit holte sich Voigt den Publikumspreis. Nach New York, Wien, Frankfurt und Hamburg fand der internationale Speaker Slam nun in München statt. Mit 65 Teilnehmern wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt. 

Bei dem Speaker Slam handelt es sich um einen sogenannten „Rednerwettstreit“, den 
Topspeaker Hermann Scherer ins Leben gerufen hat.
Die Herausforderung besteht darin, die Jury und das Publikum vor laufender Kamera in nur 5 Minuten mitzureißen. Wer an dieser Veranstaltung teilnimmt, brauchte starke Nerven, denn nach genau 5 Minuten wird der Ton und das Mikrofon ausgeschaltet. 
Einen Vortrag auf diese Zeit zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, ist die Königsklasse im professionellen Speaking. „Ich freue mich unglaublich, dass ich in der kurzen Zeit das Publikum so begeistern und berühren konnte“, sagte Voigt. Die 40-jährige sprach in ihrem Vortrag über Lampenfieber und wie wichtig eine optimale Vorbereitung für einen souveränen und sicheren Auftritt ist. „Ich erlebe es als Moderatorin bei Konferenzen und Tagungen häufig, dass die Redner sehr aufgeregt sind, aber sich gleichzeitig viel zu wenig vorbereitet und die Rede oder Präsentation zu wenig geübt haben. Das Ergebnis ist meistens ein unsouveräner Auftritt und eine langatmige Darbietung. Und das ist schade für den Redner, aber auch für das Publikum. Ich wünsche mir von den Rednern mehr Anspruch. Denn die Lebenszeit der Zuhörer ist ein Geschenk an jeden Redner. Und damit sollte jeder, der zu Menschen spricht, achtsam umgehen.“

Voigt weiß, wovon sie spricht
Wie sich Lampenfieber anfühlt und was einen souveränen Auftritt ausmacht, weiß Voigt. Die Diplom-Journalistin, Fernsehredakteurin und ausgebildete Moderatorin steht selbst seit 20 Jahren auf Bühnen und vor Kameras (u.a. für die ARD). Seit einigen Jahren gibt sie ihre Erfahrung als zertifizierte Trainerin weiter. Sie coacht Vorstände, Geschäftsführer sowie Marketing-und Presseteams für deren Bühnen- und Medienauftritte. Einer ihrer Kunden ist der DAX-Konzern Infineon. Voigt hat Lehraufträge an der Universität der Bundeswehr in München sowie an der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. (PM)


Tags:
Rednerin Preis München Weltrekord



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
LKW verliert Eisplatte auf Weg in Richtung München - Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige
Ein 37-jähriger Fahrer eines Lkw-Zuges fuhr gestern Vormittag bei Mindelheim auf die A 96 in Richtung München auf. Kurz darauf fiel vom Lkw-Zug eine Eisplatte ...
Rollerdiebstahl aus Kempten aufgeklärt - Fahrzeug in München sichergestellt
In der Nacht vom 24.06.2019 auf 25.06.2019 wurden in einer Tiefgarage im Freudental in Kempten und am Bahnhof insgesamt sieben Kleinkrafträder angegangen und ...
Mehr Effizienz bei der Flächennutzung - IHK Schwaben begrüßt das Maßnahmenpaket der Staatsregierung
Die IHK Schwaben bewertet den heutigen Kabinettsentwurf der Bayerischen Staatsregierung zum Landesplanungsgesetz überwiegend positiv. Dies gilt insbesondere ...
Buchloe: Onlinebetrug durch Fake-Shop - 35-jähriger Mann überweist 350 Euro für iPhone auf Auslandskonto
Am Samstag suchte ein 35-Jähriger im Internet nach Handyangeboten. Auf der Seite eines Onlineshops für technische Geräte wurde ein IPhone zum Preis von ...
Der Wald und die Waldbauern brauchen Unterstützung! - Stracke hatte zur Waldreise durchs Ostallgäu eingeladen
Zu Gesprächen und Waldbegehungen traf sich der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) Ende November mit privaten und kommunalen Waldbesitzern, ...
„LaVista“ soll an die JVA Memmingen kommen - Johanniter bitten um Unterstützung für Kinder von Strafgefangenen
Wenn der Papa ins Gefängnis muss, steht die ganze Familie vor einer Zerreißprobe. Kinder leiden hierbei besonders. Viele von ihnen stellen sich das ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alan Walker
Faded
 
Virginia Jetzt!
Dieses Ende wird ein Anfang sein
 
Pizzera & Jaus
kaleidoskop
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum