Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Verena Fedtke (links) und Verena Fleischer
(Bildquelle: AllgäuPflege gGmbH)
 
Allgäu
Montag, 31. Dezember 2018

Junge Führungskräfte im Allgäu auf ihrem Weg begleiten

Neue Fachbereichsleitungen der AllgäuPflege geben Sicherheit und Hilfe

Die AllgäuPflege ist dabei, einen Generationswechsel zu vollziehen. Um diesen bei gleichbleibend hoher Qualität so reibungslos wie möglich zu gestalten, wurden jüngst Fachbereichsleitungen installiert. Diese leisten den neuen Führungskräften in den stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen in den ersten Jahren ihrer verantwortungsvollen Aufgaben wertvolle Unterstützung. Verena Fleischer (Fachbereichsleitung stationär) und Verena Fedtke (Fachbereichsleitung teilstationär und ambulant) teilen ihren Wissensschatz aus jahrzehntelanger Berufserfahrung gerne.

„Die Einrichtungen der AllgäuPflege fußen auf mehreren Stiftungen, die in Bezug auf die Altenhilfe jeweils schon über 500 Jahre Bestand haben. Wir nehmen unsere besondere Verantwortung sehr ernst, diese Stiftungen mit ihren Aufgaben zu erhalten und in eine gute Zukunft zu führen“, erklärt Verena Fleischer, die stellvertretende Geschäftsführerin der AllgäuPflege gGmbH. „Dazu gehört natürlich auch, sehr gute und verlässliche Nachfolger für leitende Positionen zu finden, diese zu fördern und aufzubauen. Wir konnten bereits einige Leitungspositionen in unseren Einrichtungen mit sehr guten, jungen Nachwuchskräften aus den eigenen Reihen besetzen“, freut sie sich.

Nun tragen Verena Fleischer und ihre Kollegin Verena Fedtke in ihrer neu erschaffenen Funktion als Fachbereichsleiterinnen dafür Sorge, dass diese jungen Führungskräfte gut gerüstet und vor allem auch gut begleitet in die Zukunft gehen. In monatlichen Besuchen in den jeweiligen Einrichtungen coachen sie die Kolleginnen und Kollegen.

„Dabei geht es um Themen wie Stellenbesetzungen und Dienstpläne, Qualitätsmanagement, Wirtschaftlichkeit, neue gesetzliche Vorgaben, die organisatorische Weiterentwicklung der Einrichtungen, aktuell auftauchende Fragestellungen und Vieles mehr“, führt Verena Fedtke aus. „Wir sind da, um auf Augenhöhe Hilfestellungen und Unterstützung in allen Belangen zu bieten.“ Sie weiß: „Die Anforderungen an die Führungskräfte von Pflegeeinrichtungen werden immer größer. Diese tragen die Verantwortung dafür, dass alle ihre Pflegebedürftigen die bestmögliche Versorgung genießen. Zugleich müssen sie den Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen. Daneben werden die gesetzlichen Anforderungen immer komplexer. In Zeiten eines Fachkräftemangels sind all diese Aufgaben ohne Coaching kaum zu bewältigen.“

Das Angebot der Fachbereichsleitungen werde sehr gut angenommen, so Verena Fleischer. „Die aufstrebenden Nachwuchskräfte schätzen die Erfahrung, auf die sie dadurch zurückgreifen können. Die monatlichen Treffen sorgen überdies für eine noch engere Vernetzung zwischen unseren Standorten. Das alles gibt Sicherheit und Stabilität.“(pm)


Tags:
Führungskräfte AllgäuPflege Sicherheit Hilfe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Voith Sonthofen: Schließung trotz Millionen-Gewinn? - Bei Streiks Maschinenabbau und Kündigungen angedroht
Die Konzernleitung von Voith hat offenbar in einer Sitzung in Oberstdorf mit den Führungskräften des Sonthofer Standortes zugegeben, dass die Mitarbeiter bezüglich ...
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
Innovationspreis Bayern 2020 - Innovative Allgäuer Betriebe können sich ab sofort bewerben
Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger ruft den Wettbewerb zum Innovationspreis Bayern 2020 aus: „Innovationen garantieren Erfolg und Wachstum, sie erhalten ...
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz in Buchloe aus - Eingesetzte Feuerwehr kann keinen Brand feststellen
Aus einem noch unbekannten Grund wurde in Buchloe ein Rauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehr rückte an, um dann festzustellen, dass es keinen Brand gibt. Die ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Yvonne Catterfeld feat. Bengio
Irgendwas
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
 
Luke Christopher
Lot To Learn
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum