Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Wandern in der Natur
(Bildquelle: Kraftquelle Allgäu)
 
Allgäu - Isny/Allgäu
Freitag, 27. März 2015

Erste "Samstagspilger-Wanderung" in Isny

Start der "Samstagspilger-Saison"

Am morgigen Samstag beginnt die diesjährige „Samstagspilger-Saison“. Im Rahmen der Kraftquelle Allgäu steht Gästen und Einheimischen damit das dritte Jahr in Folge ein besonderes Angebot offen für eine kleine Auszeit vom Alltag. 

Organisiert wurde das Programm von den Touristikern und Kirchen im Westallgäu und der Ferienregion Allgäu-Bodensee. Ab sofort heißt es bis Mitte Oktober an insgesamt 24 Samstagen: „Ich bin dann mal weg“.

Gemeinsam machen sich Menschen mit Startpunkten in zahlreichen Gemeinden der Region auf den Weg. Zusammen mit erfahrenen Pilgerbegleitern werden sie über weiche Wald- und Wiesenwege, schmale Pfade in die Höhe oder auch mal über den Rathausplatz geführt. Was bisher meist den "Pilger-Insidern" vorbehalten war, soll so von einem größeren Personenkreis nähergeführt werden. 

Die erste Pilgerwanderung findet dieses Wochenende statt und steht unter dem Motto „Dem Sonntag entgegen gehen“. Sie führt die Teilnehmer zu besonders schönen Plätzen rund um Isny.Eingeplant sind neben Pilgerimpulsen und Gesprächen auch Zeiten des schweigenden Gehens.

Am 2. Mai findet dann erstmals das bekannte „Samstagspilgern auf dem Jakobusweg“ der evangelischen Kirche Scheidegg statt. Interessierte haben die Gelegenheit erste Erfahrungen mit dem Pilgern zu machen oder einfach eine Tagesetappe auf dem Jakobusweg in wunderbarer Natur zu begehen, so Pfarrerin Ingrid Ossig.

Das Samstagspilgern im Rahmen der Kraftquelle Allgäu ist ein kostenfreies Angebot erfahrener Pilgerbegleiter. Die dabei zurückgelegten Strecken sind unterschiedlich lang und die Wanderung kann von eineinhalb bis zu sechseinhalb Stunden dauern. Die Begleiter stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, falls beim Pilgern Gesprächsbedarf aufkommt.

Die Teilnehmer versorgen sich mit selbst mitgebrachter Verpflegung. Die Touren sind meist so angelegt, dass eine Rückkehr zum Ausgangspunkt mit Bus oder Bahn möglich ist. 

Das Samstagspilgern-Programm wurde erstmals 2013 unter dem Dach der „Kraftquelle Allgäu“ aufgelegt. Weiterer Themenschwerpunkt der Kraftquelle sind die heimischen Kräuter. Laut Produktmanagerin Martina Mayer von der wbf mbH wurde damit eine ganz besondere Auswahl an themenbezogenen Angeboten geschaffen, die eine kleine Auszeit vom Alltag bieten. „Für die Touristiker der Region war es ein großes Anliegen, Angebote für Erholung suchende Gäste und Einheimische zu schaffen und so dem immer größer werdenden Verlangen nach Ruhe und Entschleunigung nach zu kommen“

Das kostenfreie Programmheft „Samstagspilgern“ ist ab sofort in den Tourist-Informationen im Westallgäu und in der Ferienregion Allgäu-Bodensee erhältlich oder unter www.kraftquelleallgaeu.de

 


 


Tags:
Wandern Natur Pilgern Kraftquelle Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
1.000-Euro-Spende für Förderverein Freibad Oberreitnau - Fotograf Wolfgang Schneider mit Spende an Förderverein
Alle Jahre wieder spendet der Natur- und Landschaftsfotograf Wolfgang Schneider kleine oder größere Geldsummen aus dem Verkaufserlös seiner Kalender ...
Europaparlament über das Wolfsmanagement - Ulrike Müller setzt sich für wolffreie Zonen in Allgäuer Alpen ein
Die europäische Wolfspopulation war heute Thema einer öffentlichen Anhörung im Europaparlament. Die Anhörung sollte zu einem besseren ...
Tunneldurchschlag der B16 ist erfolgt - Weiterer Schritt für Ortsumfahrung Marktoberdorf - Bertoldshofen
Ein Meilenstein beim Bau des Tunnels Bertoldshofen fällt mit dem höchsten Feiertag der Mineure zusammen. Am Barbaratag, dem 04.12.2019 erfolgte der Durchschlag ...
Gestiegene Anforderungen im Katastrophenschutz - Johanniter bitten um Unterstützung beim Aufbau einer neuen Einheit
In den vergangenen Jahren haben sich die Gefahrenlage und damit die Herausforderungen im Katastrophenschutz stark verändert. Immer häufiger werden die ...
Mehr Geld und mehr Personal für die Zukunft im Allgäu - Umweltminister Glauber: "Klimaschutz ist Zukunftsschutz"
Mehr Geld und mehr Personal für die Zukunftsaufgaben des Umwelt- und Verbraucherschutzministeriums. Das ist das Ergebnis der heutigen Kabinettsberatungen zum ...
Baumpflanzaktion am Wäsen in Lindau - 40-jähriges Jubiläum der Aktion gefeiert
Vor 40 Jahren, im Sommer 1979, schlug der Streit um den Schutz des Bodenseeufers am Wäsen in Lindau-Zech monatelang hohe Wellen. Damals wollten der Bezirk Schwaben ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
 
Lemo
Alte Seele (Pt. I)
 
Mark Knopfler & Emmylou Harris
This Is Us
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum