Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-Feierabend
 
 
Coronazahlen sinken fast im gesamten Allgäu, Intensivstationen füllen sich
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Montag, 29. November 2021

Inzidenzzahlen sinken meist, Intensivstationen voller

Zum Wochenbeginn sinken die Inzidenzzahlen in fast allen Landkreisen. Nur das Unterallgäu verzeichnet einen leichten Anstieg von 900,4 auf 975,6. Das Ostallgäu sinkt weiter und ist mit 952,7 zum dritten Tag in Folge unter 1000. Das Oberallgäu sinkt unter 800 und auch Kempten steigt weiter ab auf 670,1. Nur der Landkreis Lindau und Ravensburg verzeichnen heute einen Anstieg. Aktuell liegen 77 (Vortag 73) Corona-Patienten auf den Intensivstationen in der Region.

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu

Oberallgäu: 790,7 (Vortag: 815,1)                         
Kempten: 670,1 (Vortag: 684,7) 

Ostallgäu: 952,7 (Vortag: 977,4)
Kaufbeuren: 785,9 (Vortag: 759,0) 

Unterallgäu: 975,6 (Vortag: 900,4)
Memmingen: 674,0 (Vortag: 640,2) 

Landkreis Lindau: 598,2 (Vortag: 615,2)

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu:  628,2 (Vortag: 639,4)

 

Covid-Patienten auf Allgäuer Intensivstationen

Die Zahl der Covid-Patienten auf den Allgäuer Intensivstationen steigt weiter an. Obwohl am Freitag drei Patienten von Memmingen aus nach Nordrhein-Westfalen verlegt wurden, sind es Stand heute 78 Covid-Patient (Vortag 73) . 35 müssen invasiv beatmet werden. Aktuell sind auf den Allgäuer Intensivstationen noch 16 Betten frei, gestern waren es 18.

In Immenstadt, Kempten und Memmingen starb je ein Covid-Patient auf den dortigen Intensivstationen.

Oberallgäu: 8 (5 invasiv beatmet) 3 Betten frei
Kempten: 9 (2 invasiv beatmet) 0 Betten frei

Ostallgäu: 8 (4 invasiv beatmet) 1 Bett frei
Kaufbeuren: 12 (6 invasiv beatmet) 0 Betten frei

Unterallgäu: 8 (2 invasiv beatmet) 2 Betten frei
Memmingen: 10 (4 invasiv beatmet) 0 Betten frei

Lindau: 4 (2 invasiv beatmet) 3 Betten frei
Ravensburg: 19 (10 invasiv beatmet) 7 Betten frei

Anteil der Covid-Patienten an den belegten Intensivbetten

Von den 177 verfügbaren Intensivbetten sind derzeit 161 belegt, 78 mit Covid-Patienten. Das sind 48,44 Prozent. Im Oberallgäu sind 66,67 Prozent der belegten Intensivbetten mit Covid-Patienten belegt, in Kempten 34,62 Prozent, Ostallgäu 50 Prozent, Kaufbeuren 66,67 Prozent, Unterallgäu 61,54 Prozent, Memmingen 50 Prozent, Lindau 44,44 Prozent und Ravensburg 40,43 Prozent.

Lage auf den Normalstationen

Auf den Normalstationen des Klinikverbundes Allgäu werden aktuell 71 Covid-Patienten behandelt: in Kempten 26, in Immenstadt 12, in Oberstdorf 10, in Mindelheim 16, in Ottobeuren 7. Auf den Normalstationen des Klinikums Memmingen werden aktuell 40 Covid-Patienten, darunter zwei Kinder, behandelt.

Quelle: RKI 29.11.2021; DIVI-Intensivregister, 29.11.21, 10:10 Uhr; Klinikum Memmingen


Tags:
Corona Inzidenzzahlen Montag Intensivbetten Belegung Pandemie Allgäu


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gary Barlow
Love Won´t Wait
 
Bill Medley & Jennifer Warnes
(I´ve had) The Time Of My Life
 
Empire Of The Sun
We Are The People
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum