Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Stromleitung
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Montag, 18. Dezember 2017

Großflächiger Stromausfall im südlichen Oberallgäu

Allgäunetz GmbH: Ursache war eine beschädigte Leitung

Im südlichen Oberallgäu und im Kleinwalsertal ist am Montagabend großflächig der Strom ausgefallen. Betroffenen waren nach Angaben der zuständigen Allgäunetz GmbH aus Kempten rund 20.000 Haushalte in den Bereichen Immenstadt, Sonthofen, Fischen, Oberstdorf und Kleinwalsertal. Die Allgäunetz GmbH bestätigte inzwischen die Informationen von Radio AllgäuHIT, wonach zwei Bäume zwischen Immenstadt und Oberstaufen aufgrund der Schneelast umgeknickt und auf die Leitungen gestürzt seien. Die Stelle befindet sich zwischen dem Monto-Klebebandwerk und dem Immenstädter Horn, teilte ein Allgäunetz-Sprecher mit.

Im Umspannwerk Rauhenzell bei Immenstadt sei aufgrund dieses Vorfalls gegen 18:36 Uhr eine Abschaltung erfolgt. Seit 19:20 Uhr sind die betroffenen Gebiete laut der Leitungsgesellschaft aber wieder mit Strom versorgt. Allgäunetz-Sprecher Stefan Nitschke im Interview bei Radio AllgäuHIT: "Wenn eine 110 kV-Leitung ausfällt können wir über eine andere Leitung den Strom in allen Bereichen unseres Netzes wiederherstellen. Die betroffene Leitung wird derzeit von einem Erkundungstrupp geprüft, damit wir wissen, warum der Strom in diesem Bereich ausgefallen ist. In der Nacht werden keine Reparaturarbeiten stattfinden, dies wäre bei der Dunkelheit zu gefährlich für unsere Arbeiter. Die Instandhaltung wird morgen bei Tageslicht erfolgen".

Mobilfunknetz teils ebenfalls betroffen
Wer nach dem Stromausfall noch mit Bekannten und Verwandten in Kontakt treten wollte, hatte vielerorts ebenfalls Pech. Auf den Mobilfunkgeräten war "Kein Netz" zu lesen. Hintergrund ist, dass auch die Mobilfunkversorgung über das Stromnetz angeschlossen ist. Die Notstromversorgung reicht nach Angaben von Mobilfunkanbietern nicht aus, um ein Netz großflächig in Betrieb halten zu können. Zumindest das analoge Festnetz war nach Angaben der Deutschen Telekom nicht betroffen.

Gemütliches Beisammensein bei Kerzenschein zur Weihnachtszeit
Viele Familien hatten kurzerhand zu Kerzen und Taschenlampen gegriffen, um etwas Licht in die Wohnungen zu bekommen. Das abendliche Fernsehprogramm rückte in den Hintergrund und ein Kartenspiel oder eine Gute Nacht-Geschichte gab es für die Kinder
bei Kerzenschein. Wichtige Eintrichtungen werden bei Stromausfällen durch Generatoren oder USV-Anlagen gesichert. Dies betrifft zum Beispiel Operationssäle in Kliniken.

Wie groß der Schaden an der Freileitung tatsächlich ist, wird wohl erst im Laufe des morgigen Tages feststehen.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Stromausfall im Oberallgäu
 
           


Tags:
stromausfall oberallgäu kleinwalsertal energie



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen wünscht sich mehr Zuschauer - Trainer Martin Ekrt: Stadt soll aufwachen
Die Verantwortlichen beim ERC Sonthofen sind nicht zufrieden mit den Zuschauerzahlen in der heimischen Eissporthalle. Zwar hat sich sportlich im Vergleich zur Vorsaison ...
Tieflader verliert Klohäuschen auf der A7 - Gemauerte Ziegelhäuser waren auf dem Weg nach Oy-Mittelberg
Am Mittwochvormittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen verlorene Ziegel liegen. Einige Kilometer weiter wurde daraufhin ein Lkw ...
Oberstdorfer Polizei erwischt Mann mit über 3 Promille - 57-Jähriger erwarten mehrere Strafen
Die Polizei Oberstdorf wurde gestern Abend von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer informiert, dass ein Pkw in Schlangenlinien auf der B19 fahren würde. Der ...
Gemeinsam Voith Sonthofen erhalten - Betriebsrat kritisiert Kommunikation der Konzernzentrale
Nicht nur am Beschluss das Voith Werk in Sonthofen zu schließen hagelt es von vielen Seiten massiv Kritik. Der Betriebsrat in Sonthofen nimmt auch Anstoß ...
Kleinwalsertal: Kein Feuerwerk mehr an Silvester - Freiwilliger Verzicht dieses Jahr, künftig mit Strafen zu rechnen
Im Kleinwalsertal soll dieses Jahr die Umwelt an Silvester geschont werden. Hierfür soll auf ein Feuerwerk verzichtet werden. Verkäufer werden darauf ...
Vier Kilogramm Marihuana in Altusried sichergestellt - Anonyme Anzeige führt zu Durchbruch bei den Ermittlungen
Mindestens vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Der entscheidende Hinweis ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Whitney Houston
Higher Love
 
The Chainsmokers & Bebe Rexha
Call You Mine
 
Post Malone
Circles
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum