Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: Bundesagentur für Arbeit)
 
Allgäu
Freitag, 14. August 2020
Ein Bericht von Felix Fichtl

Für September noch zahlreiche Ausbildungsplätze offen

Bereits in wenigen Tagen startet das neue Ausbildungsjahr. Für junge Menschen, die bis jetzt noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bestehen aber weiterhin noch gute Chancen, noch einen Ausbildungsvertrag abzuschließen. Reinhold Huber ist der Pressesprecher der Agentur für Arbeit im Allgäu.

Radio AllgäuHit: Herr Huber, auch kurz vor dem Start in das neue Ausbildungsjahr gibt es nich zahlreiche Chancen, oder?
Reinhold Huber: Das ist richtig, in Sachen Ausbildung geht noch eingies, auch wenn schon in wenigen Tagen das traditionelle Ausbildungsjahr beginnt, am ersten September, haben wir noch zahlreiche offene Ausbildungsstellen von Betrieben gemeldet. Ein Besuch oder ein Gespräch mit dem Beurfsberater lohnt sich auf jeden Fall oder aber man kann genauso unter Arbeitsagentur.de nach Ausbildungsplätzen suchen, die den eigenen Vorstellungen entsprechen.

Radio AllgäuHit: Und auch Betriebe profitieren davon, es soll hier eine Ausbildungsprämie geben?
Reinhold Huber: Das ist richtig, die Bundesregierung hat sich überlegt unter den erschwerten Corona-Pandemie-Bedingungen Ausbildungsbetriebe zu animieren weiterhin an dem Thema Ausbildung in der eigenen Firma festzuhalten und bei klein- und mittelständischen Unternehmen mit maximal 249 Beschäftigten gibt es unter bestimmten Voraussetzungen jetzt einmalig eine Prämie von 2000 Euro oder sogar, wenn man seine Ausbildungsleistung gesteigert hat, von 3000 Euro. Hier hilft gerne der jeweilige Ansprechpartner im Arbeitgeberservice weiter, wenn die Betriebe fragen haben.

Radio AllgäuHit: Also steht den Ausbildungssuchenden und den Ausbildungsbetrieben noch alles offen?
Reinhold Huber: Das ist richtig, sowohl unbesetzte Ausbildungsstellen haben wir noch zahlreich gemeldet wie auch noch eine ganze Reihe von jungen Menschen, die noch weiter auf der Suche sind nach einem Ausbildungsplatz, der ihren eigenen Vorstellungen entspricht. Um das in Zahlen zu fassen sind noch mehr als 2200 Ausbildungsplätzen von Betrieben gemeldet als nicht besetzt und ungefähr 1100 junge Menschen suchen weiter nach einer Ausbildungsstelle. Auch hier unbedingt wichtig den Kontakt mit dem Berufsberater zu suchen, dass wenn Plan A nicht funktioniert, vielleicht kann dann im persönlichen Gespräch ein Plan B entwickelt werden, der ebenfalls in Frage kommen könnte und dann auch noch kurzfristig zu einer geeigneten Ausbildungsstelle führt.


Tags:
Ausbildung Agentur Arbeit Betriebe


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
George Ezra
Pretty Shining People
 
Welshly Arms
Trouble
 
Riton x Nightcrawlers
Friday (feat. Mustafa & Hypeman) (Dopamine Re-Edit)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum