Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Allgäu
(Bildquelle: AllgaeuHIT)
 
Allgäu
Montag, 31. Dezember 2018

Freistaat investiert in Infrastruktur in Schwaben

Verbesserungen im Straßen- und Radverkehr mit mehr als 30 Millionen Euro

Der Freistaat Bayern unterstützt die bayerischen Kommunen beim Ausbau ihrer Infrastruktur und sorgt damit dafür, dass der Verkehr überall sicher und reibungslos fließen kann. In Schwaben hat Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart im Dezember Fördermittel in Höhe von 30,2 Millionen Euro zugesagt.

Reichhart: „Mit dem Geld können die schwäbischen Landkreise, Städte und Gemeinden ihre Straßen, Rad- und Fußwege aus- oder neu bauen. Wir unterstützen die Kommunen, damit Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger alle sicher, barrierefrei und komfortabel an ihr Ziel kommen.“

Insgesamt hält der Freistaat jährlich rund eine halbe Milliarde Euro bereit, um Landkreise, Städte und Gemeinden in Bayern beim Straßenbau nachhaltig und verlässlich zu unterstützen. Die Kommunen erhalten sowohl pauschale staatliche Zuweisungen für den Erhalt und den Betrieb des bestehenden kommunalen Straßennetzes als auch Projektförderungen für Aus- und Neubauprojekte an ihren Straßen, Rad- und Fußwegen.(PM)

Projekte in Schwaben:

Landkreis Unterallgäu

  • Eisenbahnkreuzungsmaßnahme, Auflassung der Bahnübergänge in Bahn-km 12,707 "Bahnhofstraße" und in Bahn-km 14,051 "Forstweg" durch Neubau einer Eisenbahnüberführung in Bahn-km 12,490 in Rammingen; Förderbetrag: 285.000 Euro
  • Kreisstraße MN 10; Einbau einer Querungshilfe in der Ortsdurchfahrt Wiedergeltingen; Förderbetrag: 86.000 Euro
  • Kreisstraße MN 10; Ausbau des BÜ Türkheim Bahnhof bei Bahn-km 41,923; Förderbetrag: 277.000 Euro
  • Kreisstraße MN 11 / St 2037, Änderung der Kreuzung zwischen Schöneberg und Bronnen; Förderbetrag: 147.000 Euro
  • Kreisstraße MN 34, Ausbau zwischen Legau und Straß mit Neubau eines Geh- und Radweges; Förderbetrag: 425.000 Euro

 

Gemeinde Stetten, Lkr. Unterallgäu

  • Rückbaumaßnahme eines Bahnübergangs und Neubau einer Eisenbahnüberführung (EÜ für Fuß- und Radweg) in Bahn-km 24,523 auf der Strecke 5360 Buchloe-Memmingen östlich des Bahnhofs in Stetten; Förderbetrag: 445.000 Euro

 

Markt Türkheim, Lkr. Unterallgäu

  • Beseitigung des Bahnübergangs in Wiedergeltingen; Förderbetrag: 212.000 Euro

 

Gemeinde Rammingen, Lkr. Unterallgäu

  • Ausbau der Ortsdurchfahrt Rammingen, Hauptstraße Mitte; Förderbetrag: 829.000 Euro

 

Gemeinde Memmingerberg, Lkr. Unterallgäu

  • Gemeindeverbindungsstraße, Ausbau der Augsburger Str. in Memmingerberg; Förderbetrag: 1.340.000 Euro

 

Markt Oberstdorf, Lkr. Oberallgäu

  • Gemeindestraße, Ausbau der Stillachstraße (Westumgehung Oberstdorf) zwischen der Karatsbichlbrücke und dem Renksteg; Förderbetrag: 1.255.000 Euro

 

Stadt Kaufbeuren, Lkr. Ostallgäu

  • Bundesstraße B 16 (Mindelheimer Str.), Änderung des Knotens Türkheimer Straße; Förderbetrag: 230.000 Euro

Tags:
Infrastruktur Schwaben Freistaat Verkehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Jugendkulturtage 2019 in Sonthofen - Anmeldung zu den Workshops ist bereits möglich
Inzwischen fast schon eine Institution sind die Jugendkulturtage in Sonthofen. Nach den positiven Rückmeldungen der vergangenen drei Jahre werden auch dieses Jahr ...
Bus streift Fußgängerin in Kempten - Kinderwagen kippt samt Kinder um
Am Montag, 14.10.2019, gegen 16.25 Uhr bog ein Busfahrer vom Residenzplatz in die Königstraße ab. Als er sah, dass eine Fußgängerin, die einen ...
AllgäuHIT verbessert Empfang über DAB+ - 626.000 Hörer im Kerngebiet Allgäu profitieren
Der regionale Radiosender AllgäuHIT verbessert seine Verbreitung über DAB+ im Landkreis Ostallgäu und in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren. Im Oktober ...
Über 25 Millionen Passagiere an bayerischen Flughäfen - Memmingen mit 25,4% mehr Passagieren als im Vorjahr
Die bayerischen Flughäfen München, Nürnberg und Memmingen meldeten nach Auswertungen des Statistischen Bundesamts im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 25,4 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Whitney Houston
I´m Every Woman
 
Maroon 5
Memories
 
Justin Bieber
Love Yourself
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum