Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Allgäu
(Bildquelle: AllgaeuHIT)
 
Allgäu
Freitag, 8. Mai 2015

Enquete-Komission im Allgäu zu Besuch

Regionale Entwicklung auch im Landtag ein Thema

Bayern ist das Bundesland mit den größten regionalen Unterschieden: Sowohl bei der Bevölkerungsentwicklung als auch bei der wirtschaftlichen Leistungskraft öffnet sich die Schere zwischen den Regionen immer weiter. „Es ist die Aufgabe des Freistaates Bayern, in allen Teilräumen gleichwertige Lebensverhältnisse herzustellen.

Wenn einzelne Regionen enteilen und immer wohlhabender werden, während der Rest des Landes abgehängt wird, droht ein Riss durch Gesellschaft und Struktur des Landes“ mahnt MdL Dr. Christoph Rabenstein, Stellvertretender Vorsitzender der Enquete-Kommission des Bayerischen Landtags für gBevölkerungsleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern, die auf Initiative der SPD-Fraktion durch einstimmigen Beschluss des Landtags im vergangenen Jahr eingerichtet wurde. Die unterschiedliche Entwicklung verschiedener Regionen in Bayern stellt eine große Herausforderung für die Landesentwicklung aber auch für unsere Kommunen dar, argumentiert der Allgäuer Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert, Mitglied im Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport. „Bereits im September 2013 habe ich deswegen die Erhöhung des kommunalen Anteils am allgemeinen Steuerverbund von 12,75 auf 15% gefordert, denn diese Schlüsselzuweisungen sind als nicht zweckgebundene und somit frei verfügbare Mittel von besonderer Bedeutung für die Gemeinden und Landkreise“.

Am 8. Mai informieren sich nun die SPD-Mitglieder der Kommission bei einem Besuch im Allgäu über vorhandene Disparitäten und Entwicklungen in unserer Region. Ein Bild vor Ort machen sich Dr. Christoph Rabenstein und Annette Karl, die auch Wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion ist und werden dabei begleitet von SPD-Landtagsabgeordnetem Herbert Woerlein aus Stadtbergen sowie MdL Dr. Paul Wengert aus Füssen.

In Lindau befasst sich das Gremium unter anderem mit Fragen zur Integration und Stadtentwicklung. Um Tourismus, Umweltbildung, Finanzierung von Infrastruktur und Bildung sowie um den Demografischen Wandel geht es danach in Immenstadt. Dort sind dann alle Interessierten auch zu einer öffentlichen Regionalkonferenz um 19 Uhr ins Schloss Immenstadt eingeladen. Als Referenten sind zu Gast: Christian Gabler, Leiter Marke Allgäu bei der Allgäu GmbH, Martin Sambale, eza! Geschäftsführer, Dr. Sabine Weizenegger, Geschäftsführerin Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. und Lothar Zapf, Geschäftsführer des Zentrums für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e.V. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Manfred Miosga, Professor für Stadt- und Regionalentwicklung an der Universität Bayreuth. 

(PM)


Tags:
politik komission entwicklung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zahl der Berufspendler in der Region steigt - Gründe sind teure Mieten und Job-Wachstum in Großstädten
Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler in der Region hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
Kooperation: bigBOX Allgäu und humedica - Becherpfand wird künftig für Hilfsprojekte gespendet
Die Besucher der bigBOX ALLGÄU können bei Veranstaltungen ihr Becherpfand nun zugunsten der vielfältigen gemeinnützigen Projekte von humedica e.V. ...
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Martin Garrix feat. Bonn
No Sleep
 
Die Lochis
Lieblingslied
 
Katy Perry
Never Really Over
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum