Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der ESVK will mal wieder jubeln & Punkte einfahren
(Bildquelle: Trendy One)
 
Allgäu
Freitag, 4. Oktober 2019

ESV Kaufbeuren und ERC Sonthofen mit hartem Programm

Nach ungewohnten Spielen am Mittwoch, kommt das Eishockey jetzt wieder zurück zu seinen Standart Spieltagen. Vorallem die Mannschaften aus Kaufbeuren und Sonthofen wollen in der noch jungen Saison wieder punkten, jedoch warten keine leichten Aufgaben auf die Teams aus dem Allgäu.

Der ESV Kaufbeuren empfängt um 19:30 Uhr in der erdgas-schwaben-arena den Tabellen Achten aus Freiburg, die mit einem 2:4 Auswärtssieg aus Ravensburg kommen. Nach der 4:2 Niederlage will der ESVK wieder zuschlagen und sich diesmal nicht wie Mittwoch mit einem Sieg belohnen. Neuzugang Max Lukes wird schon heute Abend gegen den EHC Freiburg auflaufen.

19:30 Uhr, ESV Kaufbeuren - EHC Freiburg


Die Ravensburg Towerstars wollen zu ihrer alten Form zurückkehren und nach der 2:4 Heimpleite gegen Freiburg am Wochenende zwei Siege einfahren. Mit Lausitz und Bayreuth sind es zwei Teams, die hinter den Towerstars in der Tabelle stehen.

20:00 Uhr, Ravensburg Towerstars - Lausitzer Füchse
Sonntag, 17:00 Uhr, Bayreuth Tigers - Ravensburg Towerstars

 


In der Oberliga Süd kommt auf den ERC Sonthofen kein leichtes Wochenende zu. Nach der 4:1 Pleite beim EV Füsen kommt Heute Abend mit den Deggendorfer SC der Meisterfavorit nach Sonthofen. Der DSC hat bisher alle seiner 3 Saisonspiele gewonnen und steht mit 9 Punkten an der Tabellenspitze. Zwei Tage später reisen die Bulls dann nach Peiting. Zwar hatte man den ECP in der Vorbereitung geschlagen, doch die Peitinger haben bewiesen, das auch dieses Jahr wieder mit ihnen zu rechnen sein wird. Zwar folgten nach dem 6:0 Sieg über Lindau zwei Niederlagen gegen Regensburg und Memmingen jedoch hielt man gegen den EVR lange gut mit, doch am Ende belohnte sich Regensburg einfach besser und gegen Memmingen entschieden nach großem Kampf die Indians das Spiel mit 5:6 nach Overtime für sich. Klar ist, der ERC will auch wenns schwer wirkt Punkte holen und ins obere Tabellenmittelfeld.

20:00 Uhr, ERC Sonthofen - Deggendorfer S
Sonntag, 18:00 Uhr, EC Peiting - ERC Sonthofen


Für den ECDC Memmingen kann es nur so weiter gehen wie es bisher läuft. Nachdem man am 1. Spieltag mit 2:5 gegen den SC Riessersee verlor folgte ein 3:5 Derbysieg in Sonthofen und jetzt am Mittwoch ein 5:6 Sieg nach Overtime gegen Peiting. Heute Abend treffen die Indians auf die Eisbären Regensburg. Ein Top Team, was vielleicht ein bisschen überraschend am Mittwoch Punkte liegen lassen hat. Nach einem wahren Torspektakel behielten die Blue Devils aus Weiden in der Overtime die Oberhand und im Namen von Tomas Rubes erzielte man das 6:7. Am Sonntag empfangen dann die Lindau Islanders die Indians. Der EVL konnte am Mittwoch seine ersten drei Punkte gegen Höchstadt einfahren, nachdem man gegen Peiting und Füssen verloren hatte.

20:00 Uhr, ECDC Memmingen - Eisbären Regensburg
Sonntag, 18:00 Uhr, EV Lindau - ECDC Memmingen


Der EV Füssen hat seinen Saisonauftakt nach Maß weiter fortgesetzt. Nach den Siegen gegen Selb & Lindau schlugen die Füssener auch die Bulls aus Sonthofen mit 4:1 und stehen somit Punktgleich hinter Tabellenführer Deggendorf auf Platz 2 der Liga. Heute Abend ist er EVF in Höchstadt gefragt. Der HEC konnte noch keine Begegnung für sich entscheiden und steht mit 0 Punkten auf Tabellenplatz 12. Danach empfängt der EV Füssen im heimischen Bundesleitungszentrum die Blue Devils Weiden. Die Devils haben zwei Siege nach drei Spielen einfahren können, einen davon nach Verlängerung.

20:00 Uhr, Höchstadter EC - EV Füssen
Sonntag, 18:00 Uhr, EV Füssen - Blue Devils Weiden


Ebenfalls wie Sonthofen haben auch die Lindau Islanders ein hartes Programm am Wochenende. Heute Abend wohl das härtere Spiel des Wochenends. Um 20:00 Uhr sind die Lindauer beim SC Riessersee gefragt. Bereits zweimal mussten die Garmischer eine Niederlage nach Verlängerung in Kauf nehmen, nachdem man am 1.Spieltag mit 2:5 in Memmingen gewinnen konnte. Trotz diesen zwei bitteren Niederlagen wird sich das Team von Trainer Georg Kink nicht unterkriegen lassen, im Gegenteil. Am Sonntag begrüßt der EVL dann wie schon oben geschrieben die Indians aus Memmingen

20:00 Uhr, SC Riessersee - EV Lindau
Sonntag, 18:00 Uhr, EV Lindau - ECDC Memmingen


Tags:
eishockey del2 oberligasüd allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Darius & Finlay & Rusty
In The Ghetto
 
Tom Jones
Sexbomb
 
Olivia Rodrigo
drivers license
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum