Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Allgäu
Montag, 27. Januar 2020

BürgerBündnis Oberallgäu benötigt noch Unterschriften

Das neu gegründete BürgerBündnis Oberallgäu nimmt im März zum ersten Mal an der Wahl zum Kreistag teil. Um zur Wahl zugelassen zu werden, braucht die überparteiliche Bürgerbewegung Unterstützung aus der Bevölkerung – und zwar in Form einer Unterschrift, die jeder Einwohner im Rathaus seiner Oberallgäuer Gemeinde unter Vorlage eines Ausweises abgeben kann. Zu diesem Zweck haben die Rathäuser zusätzliche Öffnungszeiten eingerichtet. Noch bis zum 3. Februar, 12 Uhr können sich Bürger eintragen, damit der einzige überparteiliche Wahlvorschlag die Hürde von 430 Unterschriften erreicht.

Das BürgerBündnis Oberallgäu unterstützt Peter Rist (parteilos), der für das Amt des Landrats kandidiert. Für den 50-jährigen Diplom-Verwaltungswirt, der ebenfalls Unterstützerunterschriften benötigt, liegt eine zweite Liste in den Rathäusern aus. „Wir sind gut unterwegs, aber noch nicht am Ziel“, so Peter Rist. Man sei zuversichtlich, die notwendige Unterstützung durch die Oberallgäuer Bevölkerung zu bekommen. Er weist darauf hin: „Die Unterschrift für das BürgerBündnis oder mich ist unabhängig von der Wahl im März, bei der jeder frei wählen kann.“ Mit seiner Unterschrift würde der Bürger lediglich unterstützen, dass Peter Rist als Landratskandidat und das BürgerBündnis Oberallgäu zur Wahl zugelassen werden.

Über Peter Rist: Der überparteiliche Landratskandidat Peter Rist verfügt über 29 Jahre einschlägige Erfahrung in staatlicher Administration und öffentlicher Verwaltung von Ministerien, Landkreisen, Städten und Gemeinden. Seit 2013 ist der 50-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) als Interims- und Projektmanager für Kommunen und in kommunalen Gesellschaften tätig. Sein derzeitiger Schwerpunkt liegt in Touristikbetrieben, sozialen Organisationen und Unternehmen der Gesundheitsbranche. Von 2005 bis 2013 war er stellvertretender Oberbürgermeister sowie Finanz- und Wirtschaftsbürgermeister der Stadt Reutlingen. Davor war er neun Jahre lang Kämmerer und Leiter der Eigenbetriebe der Stadt Isny.

Über das BürgerBündnis Oberallgäu: Das BürgerBündnis Oberallgäu ist eine neue, überparteiliche, kreisweite Bürgerbewegung mit zukunftsfähiger Politik- und Führungskultur. Ohne Vorgaben politischer Parteien gestaltet die Bürgerbewegung gemeinsam vor Ort die Zukunft – von unten nach oben und aus Sicht der Bürger – im Sinne einer echten Bürgerdemokratie. Das BürgerBündnis Oberallgäu möchte Ökologie, Soziales & Ökonomie in Einklang bringen und durch Kultur verbinden.


Tags:
Bürgerbündnis Unterschrift Bürgerbewegung Unterstützung


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
King & Potter
Gipsy Heart
 
Quiet Riot
Cum On Feel The Noize
 
Matt Simons
Cold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum